"Let's Dance" 2018: SIE werden "Dancing Star" der 11. Staffel

Heute startet die erste Show bei "Let's Dance" 2018, in der es für alle 14 Paare um die Wurst geht. Der Kampf um den Titel "Dancing Star" 2018 ist eröffnet, doch es kann am Ende nur ein strahlendes Gewinnerpaar geben.

Diese 14 Tanzpaare kämpfen um den Siegerpokal bei "Let's Dance" 2018. Bild: MG RTL D / Stefan Gregorowius

"Let's Dance" 2018 startet heute in die heiße Phase. Ab sofort müssen die Promis und Profis hart trainieren, damit sie gute Jurypunkte bekommen und die Gunst der Zuschauer ertanzen können. Ab sofort fliegt jede Woche ein Paar aus dem Rennen um den "Dancing Star" 2018. Doch welches Paar wird am längsten durchhalten und die begehrte Siegertrophäe mit nach Hause nehmen?

"Let's Dance" 2018: DIESE Paare werden nicht lange tanzen!

Die wohl schlechtesten Chancen haben die Promis aus der Comedy- und YouTube-Branche. Ingolf Lück kann sicherlich über herbe Kritik von Jury-Boss Joachim Llambi hinweglächeln, aber in diesem Jahr dürfte Profi-Tanzpartnerin Ekaterina Leonowa wohl eher weniger Siegchancen haben. Auch Heiko und Roman Lochmann würde man landläufig eher als Tanzlegastheniker bezeichnen. Zwar haben sie auf den ersten Blick die größte Fangemeinde, aber die Jury hat auch noch ein Wort mitzureden. Auch wenn die Lochis auf der Bühne tausende Fans begeistern, mit Turniertanz hat das nicht viel zu tun. Vielleicht können Kathrin Menziger und Katja Kalugina noch etwas retten.

Massimo Sinato und Christian Polanc müssen harte Arbeit leisten

Eher unscheinbar aufgetreten sind Barbara Meier (tanzt mit Sergiu Luca), Jimi Blue Ochsenknecht tanzt mit Renata Lusin), Julia Dietze und Iris Mareike Steen. Alle vier werden sicherlich viele Anrufe für sich verbuchen können, aber auch die Tanzleistung muss für eine gute Jurybewertung stimmen. Vor allem Julia Dietze und Iris Mareike Steen haben mit Christian Polanc und Massimo Sinató Profitänzer an ihrer Seite, die so manche Topleistung aus ihren Schützlingen herauskitzeln können, was sie schon oft genug bewiesen haben. Beide könnten zumindest Dank der großen Fanbase im oberen Mittelfeld landen.

Charlotte Würdig bleibt blass zum Start von "Let's Dance" 2018

TV-Koch Chakall wurde die Woche von Joachim Llambi als Fußgänger betitelt. Auch sein Gruppentanz konnte noch nicht wirklich überzeugen. Marta Arndt wird ihn allerdings triezen, so dass es für das Mittelfeld ausreichen könnte. Auch Thomas Hermanns, Tina Ruland und Charlotte Würdig sind an der Kennlern-Show noch recht blass geblieben. Es wird sich zeigen, ob sie eher in der Masse untergehen oder mit ihren Tänzern Regina Luca, Vadim Garbuzow und Valentin Lusin doch noch durchstarten können. Auf jeden Fall heißt es für diese Tanzpaare, dass sie beim harten Training noch eine Schippe drauflegen müssen.

SIE werden "Dancing Star" 2018

Richtig gut dabei um den "Dancing Star" 2018 sind Judith Williams und Erich Klann. Er hat es bereits zweimal geschafft, als Sieger vom Parkett zu gehen. Und Judith Williams ist schließlich bekannt dafür, dass sie eine Motivatorin ist. Auch Jessica Paszka und Robert Beitsch haben große Ziele. Nur der Sieg zählt für die ehemalige "Bachelorette". Da sie nicht ganz unsportlich daher kommt und offenbar auch ein wenig Rhythmusgefühl mitbringt, stehen die Chancen sehr gut. Bei den männlichen Promis konnte bisher am ehesten noch Bela Klentze überzeugen. Auf der Fanseite hat er zumindest die Soap-Anhänger hinter sich.

FOTOS: Let's Dance Die glamourösen Sieger der Tanz-Show

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser