GZSZ: Was macht "Bachelor" Daniel Völz am Set von "GZSZ"?

Unzählige Gaststars waren schon in Deutschlands Lieblings-Soap "GZSZ" zu sehen. Gesellt sich bald auch "Bachelor" Daniel Völz hinzu?

Daniel Völz (r.) mit Jörn Schlönvoigt hinter den Kulissen von "GZSZ" Bild: MG RTL D/UFA - Benjamin Kampehl/spot on news

Seit Anfang Januar ist Daniel Völz (32) als der begehrte Junggeselle im RTL-Reality-Format "Der Bachelor" zu sehen. Steigt der Enkel der deutschen Schauspiel- und Synchron-Legende Wolfgang Völz (87, "Käpt'n Blaubär") nun etwa auch dick ins Schauspielgeschäft ein? Zumindest wurde er jetzt am Set der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gesichtet. Auf Twitter postete RTL ein Bild, das Völz mit dem "GZSZ"-Darsteller Jörn Schlönvoigt (31) zeigt.

Das sagt der Sender dazu

Der Besuch bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" war allerdings auch nur genau das: ein Besuch. Völz sei ein "Kumpel" von Schlönvoigt und habe "nach Synchronarbeiten" vorbeigeschaut, schreibt der Sender selbst.

In den gesetzten Hashtags macht RTL dann auch klar, dass sich Fans keine falschen Hoffnungen machen sollten. Die Hashtags "#nurzuBesuch" und "#keineRolle" sind recht unmissverständlich. Gleichzeitig bewies die Social-Media-Abteilung des Senders Humor und setzte noch den Hashtag "#keineOhrfeige" - natürlich eine Anspielung auf die schallende Backpfeife, die Völz kürzlich von einer Kandidatin beim "Bachelor" erhalten hatte.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser