Bachelor 2018 - Wer ist raus?: Rache-Akt? DIESE Kandidatin schmeißt Daniel Völz eiskalt raus

Beim "Bachelor" werden keine Gefangenen mehr gemacht. Aus heiterem Himmel trommelte Daniel Völz in Folge 7 die Mädels zusammen und entführte zwei zu einem Einzelgespräch. Eine von ihnen musste am Ende nach Hause fliegen.

Daniel, Svenja, Jessica, Kristina, Carina und Janine Christin. Bild: MG RTL D

Daniel Völz sagt von sich selbst, dass er ein stolzer Mann sei. Klar, dass er die Abfuhren der vergangenen Woche nicht einfach auf sich sitzen lassen kann. Doch dass er sich gleich so revanchiert, damit hätte wohl keine der übrigen fünf Damen in Folge 7 von "Der Bachelor" gerechnet.

"Bachelor" 2018: Daniel Völz serviert Kandidatin Jessica mitten in der Sendung ab

Nach einem romantischen Einzeldate mit Janine Christin bereitete der Rosenkavalier die Mädels auf ein sportliches Gruppendate vor. Die Kandidaten mussten in luftiger Höhe beweisen, wie mutig sie sind. Auf einem Plateau sollten sie sich zusammen mit ihrem potentiellen Traummann hinunter ins Tal abseilen. Nachdem das aber durch ziemlich starken Wind zunichte gemacht wurde, kam für die Damen gleich die nächste Überraschung. Denn Daniel Völz entführte nacheinander zwei Kandidatinnen zum Einzelgespräch und redete unmissverständlich Klartext.

Daniel Völz beim "Bachelor" 2018 - Diese Kandidatin musste gehen

Zuerst nahm er sich Kandidatin Jessica Neufeld zur Brust. Die 21-Jährige freute sich über ihre Chance, allein mit dem Rosenkavalier zu plaudern und hoffte auf eine romantische Unterhaltung. Doch Daniel hatte anderes vor. "Du hast gesagt, dass man in so kurzer Zeit keine Gefühle entwickeln kann", ließ er die Bombe platzen. Seine blonde Gesprächspartnerin konnte da nur verdutzt dreinschauen. "Ja, schon. Man muss halt sehen, wie sich das entwickelt." Das genügte dem Bachelor als Antwort - prompt servierte der 32-Jährige Jessica mitten auf einer Brücke ab.

"Bachelor" 2018: Fliegt auch Carina raus?

Die Hamburgerin sagte Daniel Völz zum Abschied noch, dass er auf sein Herz hören soll. Das Zittern in ihrer Stimme konnte sie dabei jedoch nicht unterdrücken. Während sich Jessica auf den Heimweg machte, gönnte sich Daniel aber keine Pause und schnappte sich gleich die nächste Dame zum Einzelgespräch. Diesmal fiel die Wahl auf Carina, doch die Blondine ahnte nichts Gutes. Nachdem Janine Christin Daniel berichtete, dass Carina ein falsches Spiel spiele, will der Rosenkavalier nun Klarheit.

Zum großen Ärger der verbleibenden drei Kandidatinnen Svenja, Kristina und Janine Christin schaffte es Carina Spack jedoch, Daniel von ihrer Aufrichtigkeit zu überzeugen. "Ich stelle nicht jedem meine Eltern vor", flötete sie den Bachelor an und wollte damit offenbar untermauern, wie ernst ihr die Sache ist.

Kristina, Carina, Janine Christin? Wer ist raus beim "Bachelor" 2018?

Das sollte aber nicht die letzte Zitterpartie für Carina in Folge 7 von "Der Bachelor" bleiben. Denn auch bei der Entscheidung nach den Dates bei den Eltern der Kandidatinnen musste sie zittern - zusammen mit Janine Christin. Doch Carina Spack hatte Glück und bekam die ersehnte Rose. Für Janine Christin bedeutete das das Aus. "Und ich hab ihm auch noch eine zweite Chance gegeben", sagte die in Tränen aufgelöste Kandidatin auf dem Heimweg.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser