"Spiel die Geissens untern Tisch" als Wiederholung: Robert und Carmen Geiss zocken gegen Paare um 20.000 Euro

Mit "Spiel die Geissens untern Tisch" wagen sich Carmen und Robert Geiss auf neues Terrain: 20.000 Euro winken den Kandidaten, die die Protz-Millionäre in Zweikämpfen besiegen können. Wie sich Carmen und Robert Geiss in der ersten Sendung geschlagen haben lesen Sie hier.

Carmen und Robert Geiss wagen sich in der neuen Show "Spiel die Geissens untern Tisch" aufs Gameshow-Parkett. Bild: Georg Wendt / picture alliance / dpa

Carmen Geiss und ihr Ehemann Robert sind ein echt umtriebiges Paar: Die Protz-Millionäre sind an den heißesten Hotspots der Welt unterwegs, immer mit den Töchtern Davina Shakira und Shania Tyra Maria im Schlepptau und begleitet von TV-Kameras für ihre eigene Reality-TV-Show "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie". Ab sofort haben Carmen und Robert Geiss ein weiteres Eisen im Feuer: Mit"Spiel die Geissens untern Tisch" wagen sich die Multimillionäre auf ungewohntes Terrain.

"Spiel die Geissens untern Tisch" verpasst? Neue Show mit Carmen Geiss als Wiederholung online

Wer am Montagabend keine Möglichkeit hatte, "Spiel die Geissens untern Tisch" in TV oder Live-Stream zu schauen, für den gibt es immer noch die Möglichkeit, die neue Show mit Robert und Carmen Geiss als Wiederholung zu genießen. Leider hat RTL2 keine Wiederholung von "Spiel die Geissens untern Tisch" im Free-TV eingeplant. In der RTL2 Mediathek bei TV Now allerdings finden Sie "Spiel die Geissens untern Tisch" nach der Erstausstrahlung im Fernsehen als Video on Demand in der Wiederholung online.

So funktioniert "Spiel die Geissens untern Tisch" bei RTL2

In der neuen Sendung "Spiel die Geissens untern Tisch", die von Kai Ebel moderiert wird, bitten die Geissens zum Wettstreit und lassen sich von Paaren herausfordern. In diversen Challenges - von Wissensquiz über Geschicklichkeitsspiel bis hin zum Action-Game - winken den Herausforderern jeweils 1.000 Euro und Buchstaben, die am Ende zu einem Lösungswort zusammengesetzt einen Geldgewinn von 20.000 versprechen. Allerdings geben sich Robert Geiss und seine blondierte bessere Hälfte Carmen kampfeslustig und lassen sich nicht so leicht abzocken.

Folge 1 von "Spiel die Geissens untern Tisch" mit Kandidaten Sascha und Nicole

Die ersten Herausforderer bei"Spiel die Geissens untern Tisch" hießen Nicole und Sascha und kommen aus Bonn. Die Hausmeisterin und der Kraftfahrer hatten den Sieg bei "Spiel die Geissens untern Tisch" fest im Blick, immerhin will sich das Paar einen lang gehegten Wunsch erfüllen: Nicole und Sascha wollen ein zweites Mal heiraten und ihre Liebe auf den Niederländischen Antillen zelebrieren.

So haben sich Carmen und Robert bei "Spiel die Geissens untern Tisch" geschlagen

"DWDL"-Reporter Alexander Krei resümierte im Anschluss an die Sendung: "RTL II serviert seinem Publikum eine wenig anspruchsvolle, dafür aber umso amüsantere Gameshow, die gar nicht so sehr von ihren Spielen lebt als vielmehr von ihren absurden Momenten. Nach knapp einer Stunde hat man auf dem Sofa mehr gelacht als bei den meisten anderen Spielshows." Wer also die erste Folge verpasst hat, sollte unbedingt die Wiederholung schauen oder nächste Woche einschalten.

Carmen Geiss und Robert Geiss freuen sich aufs Zocken in "Spiel die Geissens untern Tisch"

"Wir sind ja eine Familie und spielen gerne, auch mit den Kindern", erklärte das Promi-Paar im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur zu ihrer Spiel-Show. "Wir hatten ja schon ein eigenes Brettspiel "Die Geissens" und ein eigenes Monopoly-Spiel", berichtet Carmen Geiss (52). Und ihr Mann Robert (54) fügt hinzu: "Zudem wohnen wir ja im Spieler-Paradies Monaco, an der Côte d'Azur. Also direkt an der Quelle, wo viel gezockt wird." Da möchte man den Kandidatenpaaren beide Daumen drücken.

FOTOS: Die Geissens Robert und Carmen Geiss: Ihre 10 peinlichsten Fotos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser