Dschungelcamp-Finale 2018: Jenny Frankhauser ist Dschungelkönigin - Die Highlights

Jenny Frankhauser ist die neue Königin des Dschungels! Im Finale setzte sie sich gegen ihre Mitstreiter knapp durch. Geschlagen geben musste sich Daniele Negroni als Zweitplatzierter, der am Ende etwas enttäuscht wirkte.

Jenny Frankhauser ist die neue Dschungelkönigin Bild: MG RTL D / Stefan Menne/spot on news

Lang lebe die Königin! Das Dschungelcamp 2018 ist Geschichte und Jenny Frankhauser konnte sich am Ende tatsächlich im Finale gegen die Konkurrenz durchsetzen. Voller Stolz darf sie sich nun Dschungelkönigin 2018 nennen. Ihre ersten Worte als Thronfolgerin von Marc Terenzi und amtierende Dschungel-Majestät waren von großer Freude und Erleichterung geprägt: "Ich hätte niemals geglaubt, dass ich hier weit komme." Sie sei sehr stolz und verdanke ihren Erfolg einzig und allein den Zuschauern.

Dschungelcamp 2018: Voting-Stimmen nah beieinander

"Es war sehr, sehr knapp diesmal", gab Moderatorin Sonja Zietlow bekannt. Der Zweitplatzierte Daniele Negroni war nach der Verkündung weniger euphorisch, sondern eher ein wenig enttäuscht, dass es am Ende doch nicht ganz gereicht hat: "Ich bin stolz und gehe mit einem guten Gefühl hier raus." Er freue sich jetzt auf seine Familie. "Die Jenny hat sich hier verändert und gezeigt, dass sie über ihren Schatten springen kann", sagte er in Richtung der Gewinnerin.

Auf den dritten Platz wählten die Zuschauer Tina York, die ja eigentlich schon seit dem ersten Tag wieder nach Hause wollte und seit Tagen als Geheimfavoritin gehandelt wurde. Zum Sieg reichte es am Ende aber dann doch nicht ganz. "Ich freue mich sehr, ich hätte nie gedacht, dass ich so weit komme", sagte sie nach ihrer Rauswahl vollkommen erleichtert. Für ihren Erfolg hatte sie auch die Erklärung parat: "Ich habe mich nicht verstellt, ich war immer die echte Tina York.

Dschungelprüfung 1: Jenny Frankhauser musste in die Rappelkiste

Zuvor durften die drei Finalisten noch einmal abschließend in eigenen Dschungelprüfungen antreten, um am letzten Abend ein Festmahl genießen zu dürfen. Jenny durfte die Vorspeise erspielen, indem sie ihren Kopf, Beine und Arme in Kisten mit Unmengen von Ameisen, Kakerlaken und anderem Getier stecken musste. Mit einer Engelsgeduld ließ sie das Prozedere über sich ergehen und erspielte sich alle fünf Sterne, was ihr auch ein Getränk ihrer Wahl und ein persönliches Goody einbrachte.

Dschungelcamp-Finale verpasst? Hier gibt's die Wiederholung.

Dschungelprüfung 2: Daniele Negroni bekam seine Leibspeisen

Auch Daniele musste zum Abschied das Dschungelcamp von seiner ekligen Seite erleben. In seiner Prüfung bekam er eine lebende Wasserspinne, ein Bullenpenis und ein angebrütetes Enten-Ei serviert. Doch auch er zeigte sich völlig schmerzfrei und erspielte alle fünf Sterne und damit Hauptspeisen für die drei Finalisten und zusätzlich ein Getränk und ein Goody für sich - Zigaretten. Dennoch hat er nun eigenen Angaben zufolge ein Problem nach dieser Aufgabe: "Keine Frau auf diesem Planeten will mich mehr Küssen!"

FOTOS: Larissa Marolt Das sind die Promis mit den meisten Dschungelprüfungen
zurück Weiter Das sind die Promis mit den meisten Dschungelprüfungen (Foto) Foto: MG RTL D / Stefan Menne/spot on news Kamera

Dschungelprüfung 3: Tina York in der Schlangengrube

Zur wirklich allerletzten Dschungelprüfung des Jahres trat Tina abschließend an. "Mir geht es gerade ganz schlecht, aber ich hoffe, dass ich das bestehe", stapelt sie mal wieder tief. Sie musste gemeinsam mit 30 Schlangen in einer Kammer liegend 10 Minuten durchhalten, um die Nachspeise zu erspielen - und natürlich ein Getränk und Goody für sich selbst. Und wie nicht anders zu erwarten war, triumphierte Tina einmal mehr, die allerdings auch nach der Prüfung die Hände vor die Augen hielt: "Ich will das Elend nicht sehen!"

15 Sterne-Dinner für die "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Finalisten

Sie haben es sich hart erkämpft: das letzte Dinner im Dschungel. Mit ihren erspielten 15 Sternen bekamen die drei Finalisten ihr Wunsch-Drei-Gänge-Menü serviert. Dazu für jeden sein Lieblingsgetränk und zum Abschluss noch eine ganz persönliche Überraschung. Und das alles an einem wunderschön gedeckten Tisch. "Ist das ein Traum gerade?", sagte Daniele, als er den Tisch entdeckte. Dann wird angestoßen: "Aufs Finale", so Jenny. Und dann wird geschlemmt. "Ich könnte gerade heulen", freut sich Jenny nach dem ersten Bissen.

"Ich kann es nicht glauben, dass wir hier so sitzen. Normale Stühle und ein Tisch". Daniele, der sich zur Hauptspeise eine Pizza mit scharfer Salami wünschte: "Das haben wir uns mehr als verdient! Ich habe einen Gaumenorgasmus! Das ist mein schönstes Highlight hier." Tina verlangte ein Steak mit Pommes: "Ich finde es so wunderbar! Aber ich muss aufpassen, dass ich nicht so viel esse." Daniele hatte davor überhaupt keine Angst: "Ich werde alles essen. Bei mir bleibt nix übrig!"

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

FOTOS: Dschungelcamp-Ausstieg Diese Stars flüchteten ganz schnell wieder
zurück Weiter Dschungelcamp: Diese Stars flüchteten ganz schnell wieder (Foto) Foto: MG RTL D / Stefan Menne/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kns/news.de/spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser