Terror-Anschlag in Straßburg

3 Tote und 12 Verletzte - Täter weiter auf der Flucht

Der malerische Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht jedes Jahr viele Besucher an. Nun hält der Terror in der Stadt im Elsass Einzug. Ein Mann eröffnete das Feuer im Stadtzentrum - und versetzt damit das ganze Land in höchsten Alarmzustand.

mehr »

Polizeiruf 110: Krimi-Tipps am Donnerstag

Im "Kroatien-Krimi" (Das Erste) wird ein Populist von seiner düsteren Vergangenheit eingeholt. Ein Leichenfund am Aasee beschäftigt das "Tatort"-Team (WDR) aus Münster. Bei "Polizeiruf 110" (rbb) geschieht ein Mord im Dresdner Schwarzarbeitermilieu.

"Der Kroatien-Krimi: Messer am Hals": Emil (Lenn Kudrjawizki, l.) mit dem erschossenen Angreifer Matko Vukic (Stjepan Peric) Bild: ARD Degeto/Erika Hauri/spot on news

20:15 Uhr, Das Erste, Der Kroatien-Krimi: Messer am Hals

Wenige Tage vor der Bürgermeisterwahl in Split muss Branca Maric (Neda Rahmanian) den brutalen Überfall auf einen umstrittenen Kandidaten aufklären. Der Populist Ivica Strugar (Dominic Raacke) hat in Notwehr einen Angreifer erschossen, der zweite konnte entkommen. Zunächst sieht alles wie der Einschüchterungsversuch aus dem kriminellen Milieu auf einen selbsternannten Saubermann aus. Bei der Suche nach dem Drahtzieher stoßen Branka und ihr Team jedoch auf einen weiteren, viel älteren Zusammenhang.

20:15 Uhr, ZDFneo, Das Duo: Man lebt nur zweimal

Der bodenständige Familienvater Bernd Möller (Götz Schubert) findet in einem See in der Nähe von Lübeck die Leiche von René Altenberg. So stellt es sich für Marion Ahrens (Charlotte Schwab) und ihre neue Kollegin Clara Hertz (Lisa Martinek) dar, als sie die Ermittlungen aufnehmen. Das Opfer, wohnhaft in Nürnberg, war wegen Drogendelikten und kleinkriminellen Handlungen vorbestraft. Recherchen führen zu Susanne Erbach, einer ehemaligen Drogenabhängigen, die jetzt in bürgerlichen Verhältnissen lebt - sie hatte mit dem Opfer eine kurzfristige Affäre.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Mörderspiele

Am Aasee gab es einen spektakulären Leichenfund. Unmengen von Rotwein und Trüffel hat der Münsteraner Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan-Josef Liefers) bei der Obduktion im Magen der Toten gefunden. Der Fall erinnert stark an den skandalumwitterten Rohrbach-Mord in den 1950er Jahren. Auf Druck der Staatsanwältin Wilhelmine Klemm nimmt Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) seine Ermittlungen auf.

22:15 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Arme Schweine

Auf einer Baustelle wird die Leiche eines polnischen Arbeiters gefunden. Offensichtlich stürzte der Mann von einem Baugerüst. War es aber wirklich ein Unfall? Sehr schnell stellen sich bei Kommissar Grawe (Andreas Schmidt-Schaller) Zweifel ein. Nicht zuletzt genährt durch Indizien und die Behauptung des Journalisten Rethmann (Ben Becker), für den es außer Frage steht, dass der Pole Kowalski ermordet wurde, denn der Mann wollte ihm Informationen für eine heiße Story verkaufen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser