Let's Dance 2018: DIESE Kandidaten stehen fest - was ist mit Daniela Katzenberger?

Wer in der neuen Staffel bei "Let's Dance" mitmischt, steht fest. Fast alle Kandidaten hat RTL nun bestätigt. Ob Daniela Katzenberger mitmacht, bleibt allerdings weiter unklar.

Schwingt Daniela Katzenberger bald bei "Let's Dance" das Tanzbein? Bild: Imago/Star-Media/spot on news

"Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams (45) stand seit Mittwoch als "Let's Dance"-Kandidatin fest, nun hat RTL auch fast alle anderen Namen verraten.

"Let's Dance 2018": RTL gibt Kandidaten bekannt

Wie bereits von "Bild" zuvor berichtet, sind in der neuen Staffel Schauspielerin Tina Ruland (51, "Manta, Manta"), Model Barbara Meier (31), Soap-Star Bela Klentze (29), Kochbuchautor Chakall (45), Ex-"Bachelorette" Jessica Paszka (27) und Komiker Thomas Hermanns (54) dabei. Auch die YouTube-Stars Heiko und Roman Lochmann (beide 18), besser bekannt als "Die Lochis", werden tanzen. "GZSZ"-Darstellerin Iris Mareike Steen (26), Komiker Ingolf Lück (59) und Schauspielerin Julia Dietze (37) stellen sich ebenfalls ab 9. März der Jury.

Daniela Katzenberger bislang nicht als "Let's Dance"-Kandidatin bestätigt

Insgesamt sollen 14 Prominente an der Show teilnehmen. Zwei Namen fehlen also noch. Von "Bild" ebenfalls bereits genannt wurde Daniela Katzenberger (31). Diese ist von RTL noch nicht bestätigt worden. Ob die Kult-Blondine tatsächlich an der beliebten Tanz-Show teilnehmen wird, bleibt abzuwarten.

Die neue Staffel startet am 9. März mit einer Kennenlern-Show. Während die Jury aus Joachim Llambi (53), Motsi Mabuse (36) und Jorge Gonzalez (50) bestehen bleibt, führt neben Daniel Hartwich (39) erstmals Victoria Swarovski (24), "Let's Dance"-Gewinnerin 2016, durch die Show.

Lesen Sie auch: DAS macht Victoria Swarovski jetzt so richtig Angst.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser