GZSZ 2018 - Vorschau: Katrin will Rache! Werden Lauras Machenschaften aufgedeckt?

Es wird dramatisch bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": In der ersten Folge des Jahres geht es um Leben und Tod. Kann Leon seinen Freund John rechtzeitig aus dem brennenden Mauerwerk retten? Wie es bei GZSZ im Jahr 2018 weitergeht, erfahren Sie hier!

Johns Zustand ist nach dem Feuer im Mauerwerk kritisch. Bild: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Mit einem echten Cliffhanger verabschiedete sich "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" am vergangenen Freitag (29.12.2017) in die Silvesterpause. An diesem Dienstag verraten die Macher endlich, wie es mit John und dem Mauerwerk weitergehen wird. Und auch die restlichen Kiez-Bewohner haben mit ernsthaften Problemen zu kämpfen.

GZSZ-Vorschau 2018: Feuer-Drama im Mauerwerk! Stirbt John den Serientod?

John (Felix von Jascheroff), der im Rausch versehentlich das Mauerwerk angezündet hatte, befindet sich noch immer im Gebäude. Leon (Daniel Fehlow), der nach Johns Nachricht auf der Mailbox das Gefühl nicht los wird, dass etwas nicht stimmt, eilt zum Mauerwerk. Doch kann er seinen ehemaligen Freund und Geschäftspartner noch rechtzeitig aus den Flammen retten? Und was passiert mit dem Mauerwerk? Ist John jetzt endgültig ruiniert? Und wie wird Johns Geschäftspartnerin Shirin (Gamze Senol) auf das Flammen-Drama im Mauerwerk reagieren?

Katrin will Rache! Wird sie Laura auffliegen lassen?

Wie ein Blick in die aktuelle RTL-Vorschau außerdem verrät, scheint Katrin (Ulrike Frank) nach den Enthüllungen über Lauras (Chryssanthi Kavazi) dunkles Geheimnis in alte Muster zu verfallen. Sie will Rache für all die Lügen, die ihr Laura über Till aufgetischt hat. Zumindest Philip (Jörn Schlonvoigt) scheint von all den fiesen Machenschaften seiner Freundin nichts zu ahnen. Während Laura in Philip endlich den Richtigen gefunden zu haben scheint, droht Katrin damit, Laura auffliegen zu lassen. Sie erpresst Laura, um einen Konkurrenten von KFI auszuspionieren. Im Gegenzug verspricht sie Laura, ihr Geheimnis für sich zu bewahren. Doch wird sich Katrin tatsächlich an die Abmachung halten? Oder schließen Laura und Katrin am Ende doch noch Frieden?

Martin rastet aus: Er schlägt seinen eigenen Sohn

Ganz andere Probleme hat währenddessen Nina (Maria Wedig). Während sie ihre Beziehung zu Martin (Oliver Franck) allmählich verarbeitet, ist Martin fest entschlossen um seine Familie zu kämpfen. Doch dann eskaliert die Situation. Als auch Gerner erfährt, dass Martin ein Schläger ist, will er Nina zur Rede stellen. Martin hat sich nicht mehr unter Kontrolle. Im Wahn schlägt er seinen Sohn Luis (Maximilian Braun) zu Boden. Nina hat keine andere Wahl, sie muss handeln.

Nina (Maria Wedig) und Luis (Maximilian Braun) wollen sich gemeinsam gegen Martin durchsetzen - egal wie schwer es wird.... Bild: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Wie es bei GZSZ im Jahr 2018 weitergeht, sehen Sie wie gewohnt immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr beim Sender RTL.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser