Sherlock: Krimi-Tipps am Freitag

Der "Kriminalist" (ZDF) sucht den Mörder eines Junkies, während bei "Lewis" (ZDFneo) eine Bischöfin vergiftet wird. Später führt die Suche nach dem Mörder eines Rentners die "SOKO Leipzig" (ZDF) zu einem Boxclub.

"Der Kriminalist: Die offene Tür": Bruno Schumann (Christian Berkel, l.) macht sich Sorgen um den obdachlosen Max (Leonard Kunz) Bild: ZDF/Oliver Feist/spot on news

20:15 Uhr, ZDF, Der Kriminalist: Die offene Tür

Am Berliner Landwehrkanal wird die Leiche von Trippi, einem jungen Junkie, gefunden. Ein Drogensüchtiger, der an einer Überdosis starb? In dieser Gegend keine Seltenheit. Bruno Schumann (Christian Berkel) kennt das Opfer vom Kottbusser Tor, dem Drogenumschlagsplatz direkt neben seinem Kommissariat. Ihm lässt das Schicksal des Jungen aber keine Ruhe. Der Kommissar will mehr über Trippi wissen und taucht ein die Welt der Junkies. Das läuft für ihn nicht ohne Blessuren ab.

20:15 Uhr, ZDFneo, Lewis: Offene Wunden

Am Oxforder Frauen-College Matilda's findet ein Bankett statt. Ehemalige Studentinnen haben sich zu Ehren der beliebten Professorin Ellerby (Juliet Stevenson) versammelt, die in die USA gehen wird. Zwischen den Frauen, die an dem Institut studiert haben, und den leitenden Mitarbeiterinnen sind Spannungen und gegenseitige Abneigung zu spüren. Dann wird die direkte Mitarbeiterin von Diana Ellerby, Poppy Toynton, ermordet. Inspektor Lewis (Kevin Whately) hat äußerst schlechte Erinnerungen an das Matilda's College. Hier verschwand vor zehn Jahren der Student Judd Havelock auf einem Kostümfest spurlos.

20:15 Uhr, Sat.1 Gold, Der Bulle von Tölz: Sport ist Mord

Als beim Abschlusstraining zur Weltmeisterschaft im Damenbob die Favoritin Evelyn Bergham (Jule Gartzke) Opfer eines Sabotageaktes wird, stellt der Bobverband diesen Vorfall als technischen Defekt hin. Doch am nächsten Morgen wird die Sportlerin in einem Waldstück ermordet aufgefunden. Benno (Ottfried Fischer), der sich zufällig am Ort des Geschehens aufhält, wird von seiner Mutter, einer glühenden Verehrerin Berghams, überredet, den Fall zu lösen - sehr zum Ärger der zuständigen Kommissarin Barbara Götze (Julia Bremermann).

21:45 Uhr, ZDF, SOKO Leipzig: Einsam

Ein wohlhabender Rentner wird erschossen. Alles deutet auf Raubmord hin. Die Spuren führen die Polizisten in einen Boxclub zu Moritz (Béla Gábor Lenz). Der Junge absolviert ein Antigewalttraining bei Hajo (Andreas Schmidt-Schaller). Die SOKO bittet ihren ehemaligen Chef um Hilfe. Doch der zögert zunächst. Moritz vertraut sich Hajo an, die Polizei soll davon nichts erfahren. Hajo befindet sich in einem Dilemma. Er will Moritz helfen, aber sein Vertrauen nicht missbrauchen.

21:45 Uhr, ZDFneo, Lewis: Im Zeichen der Rache

In dem konservativen religiösen College St. Gerard's wird die amerikanische Bischöfin Parsons vergiftet. Sie war zu einem ökumenischen Kolloquium nach Oxford gekommen. Gift befand sich in einer Flasche des hauseigenen Weins, der eigentlich aus der Toskana stammt. Dort in Italien möchte Pater Mancini (Ronald Pickup), der jetzige Vize-Regent von St. Gerard's, ein neues Studienzentrum gründen. Dies kann nur durch die finanzielle Unterstützung einer alten Gönnerin, Mrs. Adele Goffe (Amanda Ryan), die auch in der Einrichtung lebt, verwirklicht werden.

23:30 Uhr, Das Erste, Sherlock: Ein Skandal in Belgravia

Sherlock (Benedict Cumberbatch) und Watson (Martin Freeman) werden von der Regierung mit einem äußerst delikaten Fall betraut: Die Domina Irene Adler (Lara Pulver) hat heimlich kompromittierende Fotos von einem Mitglied der britischen Königsfamilie gemacht. Nun sollen die beiden Privatermittler das belastende Bildmaterial sicherstellen. Was auf den ersten Blick wie keine große Herausforderung erscheint, entwickelt sich sehr schnell zu einem der schwierigsten Fälle, mit dem Sherlock je konfrontiert wurde. Denn nicht nur kommt er durch Irene einem mörderischen Komplott auf die Spur - der unnahbare Ermittler beginnt auch, sich in die schöne und gefährliche Frau zu verlieben.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser