Köln 50667: Das passiert heute in den Soaps

Bei "Unter uns" erhalten Benedikt und Andrea eine anonyme Drohung. Jule ist in "Köln 50667" entsetzt von Grubers Verhalten und Nina muss sich in "Berlin - Tag & Nacht" fragen, was ihr an Berlin gefällt.

"Unter uns": Benedikt setzt die anonyme Bedrohung zu - seine Nerven liegen blank Bild: MG RTL D / Stefan Behrens/spot on news

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Benedikt und Andrea finden nach ihrem Skiurlaub eine anonyme Drohung vor. Benedikt versucht seiner beunruhigten Frau einzureden, dass auch hinter dieser Aktion Ringo steckt. Doch Andrea konfrontiert Ringo und findet so heraus, dass er nichts damit zu tun hat. Während auch Benedikts Nerven blank liegen, wendet sich Andrea hilfesuchend an Jakob. Sie ahnt nicht, dass der seine eigenen Pläne verfolgt.

18:00 Uhr, RTL II: Köln 50667

Jule fühlt sich in Grubers Nähe unwohl, da er sie ständig anmacht. Als sie ihn darauf ansprechen möchte, nutzt dieser die Situation aus und küsst sie. Als Gruber ihr später auch noch droht, dass sie niemanden davon erzählen soll, ist Jule entsetzt.

19:00 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Eine alte Schulfreundin von Nina hat sich angekündigt. Nina möchte mit ihrem Leben in Berlin angeben, doch an diesem Tag läuft alles schief. Ihre Freundin kann nicht verstehen, warum sie so gerne in Berlin lebt und auch Nina kommt nach diesem Tag ins Grübeln.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Bei ihrer Jagd auf Vincent wenden sich Jenny und Deniz an die Polizei. Doch dieser Schritt stellt sich als schwerer Fehler heraus. Als Richard sich endlich zu Carmen bekennt, werden die beiden ein Paar.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Chris bringt Felix zurück und erkennt dessen Willen, endlich in ein neues Leben zu starten. Bei Felix' Terminvergabe für seinen Prozess bezüglich der Brandstiftung steht jedoch die Vergangenheit wieder zwischen ihnen. Doch dann weiß Felix, wie er sein KFI-Vermögen gut anlegen kann. Als es daraufhin zum Streit mit Sunny kommt, gesteht Chris zum ersten Mal, dass ihm sein Bruder nicht egal ist.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser