Johnny Galecki: Die Kult-Sitcom "Roseanne" kehrt im März auf den Bildschirm zurück

Im März 2018 feiert die Kultserie "Roseanne" ihr Comeback: Dann startet die zehnte Staffel im US-Fernsehen, wie der Sender ABC am Freitag bekanntgab.

"Roseanne" hat Fernsehgeschichte geschrieben Bild: Imago/United Archives/spot on news

Das "Roseanne"-Revival hat endlich einen Ausstrahlungstermin: Familie Conner kehrt am 27. März 2018 auf die Bildschirme zurück. Das gab der zuständige Sender ABC am Freitag bekannt. Die Auftaktfolge bekommt sogar eine Speziallänge von einer Stunde spendiert. Die neuen Folgen werden dann wöchentlich jeden Dienstag im US-Fernsehen ausgestrahlt.

Auf insgesamt neun Episoden mit der kompletten Originalbesetzung dürfen sich die Fans freuen. Dazu gehören Roseanne Barr (Roseanne), John Goodman (Dan), Sara Gilbert (Darlene), Laurie Metcalf (Jackie), Michael Fishman (D.J.) und Lecy Goranson (Becky). Sarah Chalke, die ebenfalls in mehreren Folgen Serientochter Becky verkörpert hatte, wird in einer anderen Rolle zu sehen sein. Auch "The Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki kehrt als Darlenes Ehemann David zur Kult-Sitcom zurück. Ames McNamara und Emma Kenney werden als ihre Kinder zu sehen sein.

Die Originalserie um die Arbeiterfamilie Connor umfasste insgesamt neun Staffeln. Die letzte Folge flimmerte 1997 über die Bildschirme. Wann die neue zehnte Staffel auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser