"Die Eifelpraxis" in der Wiederholung: Gebrochene Herzen! IHM bereitet Vera Liebeskummer

An gebrochenem Herzen kann man sterben. Das bekommt auch Veras neuer Patient Hubert Meinerzhagen am eigenen Leib zu spüren. Kann Vera ihn retten? So sehen Sie "Die Eifelpraxis" als Wiederholung.

Veras (Rebecca Immanuel) Patienten Hubert Meinerzhagen (Hermann Beyer) leidet am lebensbedrohlichen Broken-Heart-Syndrom. Bild: ARD Degeto/Hardy Spitz

Im idyllischen Monschau liegen Lust und Frust nahe beieinander. Während Versorgungsassistentin Vera Mundt (Rebecca Immanuel) ihr Herz wieder für Henning öffnen will, hat ihr heimlicher Verehrer Doktor Chris Wegner Liebeskummer, weil er Angst hat, Vera zu verlieren. Doch die beiden schaffen es, Berufliches und Privates zu trennen und arbeiten hervorragend zusammen.

"Die Eifelpraxis - Gebrochene Herzen" verpasst? So sehen Sie die Wiederholung

Sie waren am Freitagabend noch unterwegs oder wollen die fünfte Folge der "Eifelpraxis" noch einmal sehen? Dann können Sie den ARD-Film mit Rebecca Immanuel sowohl im TV als auch online nochmal als Wiederholung sehen. In der ARD-Mediathek steht Ihnen der Film nach der Ausstrahlung kostenfrei als Video on Demand zur Verfügung. Auch im Fernsehen wird der Spielfilm nochmals ausgestrahlt. Hier die TV-Termine:

19.12.2017, Dienstag, um 14.20 Uhr bei ONE
20.12.2017, Mittwoch, um 07.10 Uhr bei ONE
23.12.2017, Samstag, um 08.45 Uhr bei ONE

Vorschau "Die Eifelpraxis" mit Rebecca Immanuel: Pensionierter Polizist leidet an gebrochenem Herzen

Vera hat Geburtstag und muss sich - als Geschenk von Chris - den ganzen Tag nur um einen Patienten kümmern. Der pensionierte Polizist (Hermann Beyer) ist aber alles andere als pflegeleicht. Er sorgt schließlich dafür, dass sogar Veras Auto abgeschleppt wird. Doch Vera setzt sich trotzdem für ihn ein, denn Hubert Meinerzhagen leidet amlebensbedrohlichen Broken-Heart-Syndrom. Vera will nun herausfinden, was Meinerzhagen das Herz gebrochen hat.

Lesen Sie auch: Rebecca Immanuel: Ärgerliche Mode-Sünden und süße Versuchungen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser