Olli Schulz: Hai-Alarm bei Olli Schulz, Bela B. und Sarah Knappik

Die Schrottfilm-Profis Oliver Kalkofe und Peter Rütten haben im amerikanischen Kult-Katastrophenstreifen "Sharknado 5" mal wieder Gastrollen ergattert - für sich und 19 weitere deutsche Promis.

Hollywood-Aktivist Olli Schulz demonstriert für das Wohl der Haie Bild: Tele 5/spot on news

Was haben Joko und Klaas, Bela B. von den Ärzten, Ex-Topmodel-Kandidatin Sarah Knappik und Olli Schulz gemeinsam? Einen sogenannten Cameo-Auftritt im Kult-Trash-Film "Sharknado 5". Neben den US-Stars Tara Reid und Ian Ziering versuchen sie gemeinsam, die Welt vor dem mittlerweile berühmt-berüchtigten Hai-Tornado zu retten.

Verantwortlich für das Einschleusen der insgesamt 19 deutschen Promis sind Oliver Kalkofe und Peter Rütten. Sie präsentieren "Sharknado 5" zum Start der Advents-Staffel von "Die schlechtesten Filme aller Zeiten", kurz "SchleFaZ", am 1. Dezember auf Tele 5.

Fliegende Fische filetieren - oder retten?

Auch "Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis, Dietmar Wischmeyer und Tim Mälzer haben einen der heiß begehrten Plätze in dem Kultstreifen ergattert. Mälzer zerlegt zum Beispiel in seiner Szene einen Thunfisch, um zu zeigen, wie man mit den Hai-Kadavern umgehen kann; Olli Schulz hingegen demonstriert gegen die unnötige Tötung der Tiere.

Rütten und Kalkofe selbst haben schon einige Erfahrung mit schlechten Filmen. Zum einen durch ihren Auftritt in "Sharknado 3", zum anderen durch die gewohnt bissige Moderation von "SchleFaZ". Nach dem Auftakt mit "Sharknado 5" folgen "Lord of the Elves", "Big Foot" und "Mr. Dynamit" am 8., 15. und 22. Dezember jeweils ab 22:00 Uhr.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser