"Bauer sucht Frau" 2017: Bei welchen Paaren hielt die Liebe - und welche sind getrennt?

Das Traumpaar der neuesten "Bauer sucht Frau"-Staffel ist ermittelt. Zur Krönung haben Farmer Gerald und seine Anna nun sogar schon ihre bevorstehende Hochzeit verkündet. Doch wie sieht es in Sachen Liebe bei den Bauern vergangener Staffeln aus?

Inka Bause begleitet seit 2005 Bauern auf der Suche nach der großen Liebe. Bild: dpa

In der diesjährigen Staffel der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ging es vor allem um Farmer Gerald aus Namibia, der als heißester Bauer in die Geschichte der Sendung einging und die meisten Zuschriften erhielt, den ein Kandidat in der Geschichte der Show je bekommen hat. Nun soll es schon bald für die beiden ab vor den Traualtar gehen. Doch was ist aus den anderen "Bauer sucht Frau"-Paaren geworden?

Diese "Bauer sucht Frau"-Paare sind noch zusammen

Bauer Bruno Rauh und die Erkelenzerin Anja Grigutsch lernten sich 2007 bei "Bauer sucht Frau" kennen. Sie zog bald ganz zu ihm, zwei Jahre wurde geheiratet. Das Paar lebt gemeinsam auf seinem Hof in Trogenau. 2015 nahmen die beiden sogar an der RTL-Tanzshow "Stepping Out" teil – und bewiesen, dass sie Rhythmus im Blut haben.

"Bauer sucht Frau"-Kultpaar Josef und Narumol nahmen 2009 an der Seite teil

2009 begegnete Kultpaar Josef dem thailändischen Wirbelwind Narumol. Die beiden entwickeln sich zum Kultpaar der Kuppelshow. 2010 wird geheiratet, 2011 kommt die gemeinsame Tochter Jorafina zur Welt, später bekommen sie Jenny. 2017 heirateten die beiden gleich nochmal - im Central Park in New York.

Ebenfalls Glück in der Liebe hatten Maurizio und seine Claudia. Die beiden fanden sich 2009. Laut "Reutlinger General Anzeiger" hat Maurizio sich einen Transporter angeschafft, in dem er Pizza backen und sie überall im Umkreis verkaufen möchte. Seine Claudia hat er inzwischen übrigens auch geheiratet.

Martin und Jenny lernten sich 2010, in der 6. Staffel, kennen. Ein Jahr danach folgte bereits die Verlobung. 2015 folgte dann die Hochzeit. Ihr Ja-Wort wurde auch von RTL-Kameras festgehalten.

Uwe und seine Iris betreiben gemeinsam ein Hofcafé

2011 lernten sich Rolf und Silvia sowie Uwe und Iris bei "Bauer sucht Frau" kennen. Bei beiden Paaren hielt die Liebe. Uwe und seine Iris betreiben inzwischen sogar ein gemeinsamen Hofcafé, das scheinbar sehr gut läuft.

2012 verliebten sich in der 8. Staffel der schüchterne Ackerbauer Peter und Nicole. Die heirateten zwei Jahre später. Kurt und Sonja lernten sich in der selben Staffel kennen, heirateten 2013. Sonja brachte Sohn Nils mit in die Ehe.

Victoria und Guy heirateten und bekamen Tochter Charlotte

2013 knisterte es heftig bei "Bauer sucht Frau". Bauer Albert fand seine Sabine, Luxemburger Guy seine Victoria und Steffen verliebte sich in Nicole. Victoria und Guy heirateten 2015 und haben eine gemeinsame Tochter mit Namen Charlotte. Albert und Sabine gaben 2017 bekannt, dass auch sie heiraten wollen.

2015 zelebrierten dann Nils und Sandrina eine Liebesgeschichte, die auch ein Drehbuch-Autor nicht schöner hätte schreiben können. Norbert und Petra lernten sich in der selben Staffel kennen. Sie lebt mittlerweile mit auf seinem Hof in Ostwestfalen. Und auch Thomas ist immer noch glücklich mit Renate, die, wie er sagte, die erste wirkliche Liebe seines Lebens ist. Sie brachte Tochter Sara mit auf den Hof.

Welche "BsF"-Paare der 13. Staffel sind noch zusammen?
"Bauer sucht Frau" 2017
zurück Weiter

1 von 11

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser