03.11.2017, 10.28 Uhr

"Bares für Rares" in der Wiederholung: Prime-Time-Trödel verpasst? Horst Lichter stöberte wieder auf Schloss Ehreshoven

Die Antiquitätenshow "Bares für Rares" beschert dem ZDF regelmäßig Traumquoten - jetzt stöberte Horst Lichter zum dritten Mal im Abendprogramm und lud zur Trödelschau auf Schloss Ehreshoven. Seien Sie dabei in der Wiederholung!

Horst Lichter ist mit "Bares für Rares" wieder zurück im ZDF-Abendprogramm. Bild: ZDF / Frank W. Hempel

Horst Lichter ist mit dem nachmittäglichen Erfolgsprogramm "Bares für Rares" ein Garant für Einschaltquoten, die mindestens so glänzend sind wie die in der Antiquitätensendung vorgestellten Schätze. Im Sommer 2017 wagte "Bares für Rares" in zwei Sondersendungen erstmals einen Ausflug in das Abendprogramm des ZDF und schlug dort ebenfalls mit 6,5 und 5,9 Millionen Zuschauern ein wie eine Bombe - Grund genug für Horst Lichter, mit "Bares für Rares" erneut auf Schloss Ehreshoven Station zu machen.

"Bares für Rares" verpasst? Folge vom 01.11.2017 von Schloss Ehreshoven als Wiederholung online

Wer am Mittwochabend selbst wertvolle Familienschätze gesichtet hat oder aus einem anderen Grund "Bares für Rares" nicht im TV oder Live-Stream schauen konnte, muss nicht verzweifeln. Schauen Sie Horst Lichter in "Bares für Rares" doch einfach als Wiederholung! Im Free-TV gibt es zwar täglich Episoden der sympathischen Trödelshow zu sehen, doch eine explizite Wiederholung der Abendausgabe vom 01.11.2017 ist im ZDF nicht eingeplant. Sie können sich aber mit der Online-Wiederholung trösten - in der ZDF-Mediathek finden Sie "Bares für Rares" als Video on demand und können sich die Antiquitätenshow von Schloss Ehreshoven bis spätestens 02.02.2018 als Wiederholung ansehen, wann immer und so oft Ihnen der Sinn danach steht.

Schon gelesen? Die Diamanten-Kennerin bei "Bares für Rares" im Portrait.

"Bares für Rares" mit Horst Lichter macht wieder Station auf Schloss Ehreshoven

Deutschlands größte Trödelshow, wie sich "Bares für Rares" selbst betitelt, hat es sich zur Aufgabe gemacht, verstaubte Kostbarkeiten ins Rampenlicht zu rücken. Auch in der dritten Show, die auf Schloss Ehreshoven aufgezeichnet wurde, geben sich Raritätenbesitzer und Promis wie Schauspielerin Katja Flint wieder die Klinke in die Hand, um ihre Familienschätze und Preziosen schätzen zu lassen und gewinnbringend zu veräußern. Mit dabei sind wie gewohnt die sieben Händler Ludwig "Lucki" Hofmaier, Wolfgang Pauritsch, Susanne Steiger, Walter "Waldi" Lehnertz, Fabian Kahl, Julian Schmitz-Avila und Elke Velten sowie die Experten Dr. Heide Rezepa-Zabel, Albert Maier, Sven Deutschmanek und Detlev Kümmel, denen in Sachen Antiquitäten so schnell keiner was vormacht. Doch wer wird für seine Antiquität die begehrte Händlerkarte bekommen?

Auch interessant: Schwere Schicksalsschläge! Doch der "Bares für Rares"-Star ist ein Stehaufmännchen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser