"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" 2017: Die ersten Sendetermine für den Weihnachtsklassiker stehen fest

Weihnachten ohne "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist möglich, aber sinnlos. Daher freuen sich viele Märchenfans jedes Jahr aufs Neue auf den Klassiker im TV. Die ersten Sendetermine stehen auch schon fest.

Ein Weihnachten ohne "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist undenkbar. Bild: dpa

Noch 73 Tage bis Weihnachten und schon stapeln sich in den Regalen der Supermärkte Lebkuchen, Spekulatius und Co. Genau die richtige Zeit, um sich schon mal auf das Fest der Feste einzustimmen. Was liegt da näher, als zu schauen, wie oft der Klassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" in diesem Jahr im deutschen Fernsehprogramm auftaucht.

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" 2017: Alle TV-Sendetermine im Überblick

Die Internetseite "weihnachtsfilme.de" hat schon mal einen Ausblick gewagt und die ersten Sendetermine für das Märchen veröffentlicht. In der diesjährigen Vorweihnachtszeit und an den Feiertagen flimmert "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" mindestens elfmal über die Bildschirme.

Das sind die ersten TV-Termine von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im Überblick:

27.11.2017, 12.00 Uhr, Kika
04.12.2017, 13.50 Uhr, WDR
10.12.2017, 14.30 Uhr, Das Erste
23.12.2017, 23.30 Uhr, WDR
24.12.2017, 12.10 Uhr, Das Erste
24.12.2017, 16.05 Uhr, WDR
24.12.2017, 20.15 Uhr, One
25.12.2017, 08.45 Uhr, BR
25.12.2017, 10.30 Uhr, NDR
26.12.2017, 08.00 Uhr, RBB
26.12.2017. 16.00 Uhr, NDR

Alle Angaben ohne Gewähr!

DIESE Weihnachtsfilme laufen auch 2017 im TV

Doch nicht nur "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft an Weihnachten im Fernsehen. Freunde der gepflegten TV-Unterhaltung dürfen sich vor und an den Festtagen auch auf Klassiker wie "Die Schneekönigin" (27.11.2017, 13.20 Uhr, KiKa), "Santa Clause - Eine schöne Bescherung" (03.12.2017, 20.15 Uhr, Sat.1), "Der Grinch" (18.12.2017, 09.50 Uhr, ZDF neo), "Die Muppets Weihnachtsgeschichte" (20.12.2017, 20.15 Uhr, Disney Channel) sowie "Kevin allein zu Haus" (24.12.2017, 20.15 Uhr, Sat.1) freuen.

Wer keinen Sendetermin verpassen will, kann alle Neuigkeiten in der Facebook-Veranstaltung von news.de verfolgen.

FOTOS: Schloss Moritzburg Märchenhafte Einblicke in "3 Haselnüsse für Aschenbrödel"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kns/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser