"Tamme unvergessen" als Wiederholung sehen: Die schönsten Geschichten des Knochenbrechers Tamme Hanken

Vor genau einem Jahr verstarb Tamme Hanken. Grund genug, um seine schönsten, traurigsten und lustigsten Momente noch einmal Revue passieren zu lassen. So sehen Sie "Tamme unvergessen" als Wiederholung.

Auch ein Jahr nach seinem Tod ist Tamme Hanken noch immer unvergessen. Bild: kabel eins

Genau ein Jahr ist es nun her, seit Tamme Hankens Tod. Im Alter von nur 56 Jahren starb der XXL-Ostfriese überraschend an Herzversagen. Trotz seines viel zu frühen Todes bleibt Deutschlands bekanntester Knochenbrecher auf ewig unvergessen. In der berührenden Doku "Tamme unvergessen" lässt Kabel 1 die schönsten, lustigsten und berührendsten Geschichten von Tamme Hanken noch einmal Revue passieren.

"Tamme unvergessen" am 10.10.2017 verpasst? Wiederholung online in der Kabel 1-Mediathek

Sie haben "Tamme unvergessen" am Dienstagabend verpasst? Dann haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten sich die schönsten Geschichten des Knochenbrechers noch einmal anzusehen. Am Mittwoch, den 11.10.2017, strahlt Kabel 1 die Doku um 01.15 Uhr nochmals aus. Falls ihnen dies jedoch zu spät ist, dann werfen Sie doch einfach einen Blick in die Kabel1-Mediathek 7 TV. Dort stehen Ihnen zahlreiche Sendungen rund um Tamme Hanken als kostenfreie Wiederholung online zur Verfügung.

Darum geht's in "Tamme unvergessen! Die schönsten Geschichten des Knochenbrechers"

Anlässlich seines ersten Todestages lässt Kabel 1 Tamme Hankens schönste Momente noch einmal aufleben und gewährt den Zuschauern einen intimen Einblick in das Leben des berühmten Knochenbrechers. Auch Tamme Hankens Frau Carmen wird in der Dokumentation zu Wort kommen. In hochemotionalen Aufnahmen und Interviews lassen seine Frau Carmen, Freunde und Promis das Leben des beliebten Tierheilpraktikers noch einmal Revue passieren. Taschentuch-Alarm garantiert!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser