11.10.2017, 11.44 Uhr

"Die Kanzlei "als Wiederholung sehen:      "Die Kanzlei"-Kritik: Das passiert in den neuen Folgen mit Herbert Knaup und Sabine Postel

Endlich! Die ARD startet heute mit acht neuen Folgen der ungewöhnlichen Anwaltsserie mit Sabine Postel und Herbert Knaup. Bild: ARD/Georges Pauly

Die neuen Folgen der Kanzlei können durch einen starken Kontrast überzeugen. Symmetrisch sortierte Stifte und Hygienetücher am Telefon - die pedantische Anwaltswelt, überspitzt durch den alten Bekannten Thomas Zuhse verkörpert, bildet einen skurril-komischen Gegensatz mit Fremdschämfaktor zu der Gangster-Welt des Hip-Hop und den Problemen der alkoholsüchtigen Mutter. Aber auch zwischen den Charakteren menschelt es sehr, und selbst Schauspieler Herbert Knaup weiß nicht so recht, ob seine Figur nicht vielleicht in Isa von Brede verliebt ist.

Es wird hochemotional in "Die Kanzlei"

Und die nächsten Fälle der beiden Juristen sind ebenfalls hochemotional. Die 15-jährige Milena will ihrer Mutter das Sorgerecht entziehen, um Model zu werden. Außerdem wird es politisch: Ein homosexueller Fußballer hat Angst, erpresst zu werden - spätestens nach dem Coming Out von Ex-Bundesligaprofi Thomas Hitzlsperger ein sehr aktuelles Thema.

"Die Kanzlei" ist die Nachfolgeserie der Kultreihe"Der Dicke". Nachdem Schauspieler Dieter Pfaff an Krebs erkrankt war, hatte der eigens gecastete Schauspieler Herbert Knaup (61) als schnöselig-virtuoser Promi-Rechtsbeistand Markus Gellert eigentlich nur solange für ergänzende Farbe im Krimigeschehen sorgen sollen, bis der Titelrollendarsteller wiederhergestellt gewesen wäre. Nach dem Tod des beliebten Schauspielers entschied die ARD, die 2005 begonnene Serie - sie war eine Herzenssache Pfaffs - weiterlaufen zu lassen. Aus dem Erfolgsformat "Der Dicke" wurde "Die Kanzlei".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/dpa

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser