"Tatort: Hardcore" als Wiederholung: Leitmayr und Batic im Porno-Milieu - So heftig war "Tatort" noch NIE!

Wer bisher weder mit der Pornoindustrie noch mit Sexpartys in Berührung kam, wird bei diesem Krimi ganz schön schlucken müssen. So sehen Sie den "Tatort: Hardcore" aus München als Wiederholung online.

Die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, Mitte) besprechen sich mit Kriminalkommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) am Tatort. Bild: BR/Hagen Keller/Hager Moss Film GmbH

Im "Tatort: Hardcore" müssen die Münchner Kommissare Leitmayr und Batic den Mord an einer jungen Pornodarstellerin aufklären. Ob sich das Einschalten lohnt und worum es im neuen Münchner Tatort geht, erfahren Sie hier.

"Tatort" heute aus München verpasst? "Hardcore" als Wiederholung online (ARD-Mediathek) und im TV

Sie haben Ihren Sonntagabend bereits anderweitig verplant und denn neuen "Tatort: Hardcore" mit Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl verpasst? Kein Problem. Verzichten müssen Sie auf den München-Krimi "Hardcore" trotzdem nicht. In der ARD-Mediathek finden Sie zahlreiche Tatort-Filme als kostenfreies Video on Demand. Und auch im deutschen Fernsehen finden Sie einige Wiederholungen. Ob der passende Sendetermin für Sie dabei ist, sehen Sie im Überblick:

Sonntag, 08.10.2017 um 21.45 Uhr bei One
Montag, 09.10.2017 um 00:40 Uhr bei One
Dienstag, 10.10.2017 um 00:00 Uhr bei ORF 2
Dienstag, 10.10.2017 um 00:35 Uhr bei ARD

TV-Vorschau "Tatort: Hardcore" am 8. Oktober 2017: Darum gehts im Sonntagskrimi mit Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl

Marie Wagner (Helen Barke) wird erdrosselt in Studioräumen über einem Kaufhaus in der Münchner Innenstadt aufgefunden. Ihre Leiche liegt in einem Planschbecken, in einer Brühe aus undefinierbaren Sekreten. Unter dem Künstlernamen "Luna Pink" hat Marie nebenberuflich Pornos gedreht, so auch am Abend vor ihrem Tod. Das beschlagnahmte Drehmaterial des Pornoproduzenten Olli Hauer (Frederic Linkemann) gerät schnell in den Mittelpunkt der Ermittlungen, denn die Anzahl der maskierten Laiendarsteller im Film stimmt nicht mit den Anmeldebögen überein.

Unterdessen befragen die Kommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) die junge Mutter Stella Harms (Luise Heyer), eine Freundin von Marie, um mehr über das Opfer zu erfahren. Dabei finden sie heraus, dass Marie einen Konflikt mit Sam Jordan (Markus Hering) hatte, einem weiteren Münchner Pornoproduzenten. Als sich dann noch herausstellt, dass ausgerechnet Oberstaatsanwalt Rudolf Kysela (Götz Schulte) Maries Vater ist, spitzen sich die Dinge zu...

"Tatort: Hardcore" aus München in der Kritik: Lohnt sich das Einschalten?

Auf jeden Fall! Allerdings könnte es für milieumäßig unbelecktere Krimi-Fans durchaus empfehlenswert sein, das Abendessen vorher abgeschlossen zu haben. Denn in diesem "Tatort" geht es gleich zu Beginn um Gruppensexpraktiken wie "Bukkake", bei der mehrere Männer auf eine Person in der Mitte ejakulieren - übrigens nur einer der Begriffe, die der eine oder andere Zuschauer wird googeln müssen.

Zu sehen ist dieser gemeinschaftliche Akt im Krimi zwar nicht wirklich, doch wenn die am nächsten Morgen herbeigerufenen Kommissare den Geruch im Raum beschreiben, wird es schnell ekelig. Oder um es mit den Worten von Miroslav Nemec (63) im spot-on-news-Interview zu sagen: "Der Krimi heißt 'Hardcore' und was der Titel verspricht, ist auch drin."

Lesen Sie auch: Vaterfreuden mit 58! Der "Tatort"-Star mit der jungen Frau.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser