03.10.2017, 15.41 Uhr

"Goodbye Deutschland" als Wiederholung bei TV Now: Aus der Gosse - Monett Vlessing will neu starten

Nach dem sozialen Abstieg will Monett Vlessin in Monaco wieder neu durchstarten - einen richtigen Job hat sie jedoch nicht wirklich und das Fürstentum ist teuer. Schafft sie es? So sehen Sie "Goodbye Deutschland!" als Wiederholung.

 "Goodbye Deutschland" vom 02.10.2017 in Monaco Bild: dpa-Zentralbild/ Jens Büttner

Ob Liebe, Beruf oder Tapetenwechsel - viele Deutsche zieht es nicht nur im Urlaub in ferne Länder: Der ein oder andere wagt den Sprung in ein neues Leben im Ausland und lässt seine Heimat hinter sich. Doch dass der Neustart nicht so ganz problemlos verläuft, wie geplant, müssen auch die Auswanderer bei "Goodbye Deutschland" regelmäßig am eigenen Leib spüren.

"Goodbye Deutschland!" am 2.10.2017 verpasst? Online-Wiederholung in der Vox-Mediathek

Sie haben die aktuelle Folge "Goodbye Deutschland!" verpasst oder möchten sie gern noch einmal sehen? Kein Problem" Zwar hat Vox keine Wiederholung im TV vorgesehen, aber dafür lohnt sich ein Blick in die senderübergreifende Mediathek TV Now. Dort finden Sie zahlreiche Sendungen nach der Fernsehausstrahlung als kostenloses Video on Demand, das Sie sich jederzeit anschauen können - so auch "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" vom Montag (2.10.2017).

"Goodbye Deutschland!" (2. Oktober 2017) unter anderem mit Monett Vlessing

Die Lebensgeschichte von Monett Vlessing hätte mit all ihrer Tragik vermutlich kein Romanautor besser schreiben können. Die 53-Jährige gehörte an der Seite ihres Mannes einst zur Hautevolee von Monaco. Selbst Fürst Albert gehörte zum Umfeld, in dem sich Monett Vlessing bewegte. Das änderte sich mit der Scheidung von einem Tag auf den anderen. Danach ging es für sie steil bergab.

Die zweifache Mutter verlor nicht nur ihre Freunde, sondern auch ihre Wohnung und Sohn Winston (15), der ins Kinderheim von Monaco musste. Doch Monett, die kurzzeitig in einem Supermarkt-Heizungskeller hauste, möchte weiterhin in Monaco leben und hat inzwischen eine kleine Wohnung. Wenn sie nicht ab und an als Immobilienmaklerin tätig ist verschleudert sie ihre Luxusklamotten, um sich über Wasser zu halten. Doch genügt das, um im Fürstentum Fuß zu fassen?

Weitere Auswanderer bei "Goodbye Deutschland!" am 2.10.2017:

  • Monaco: Malek Oberheid und Freundin Gabi
  • Gran Canaria: Antea und Sascha Klaar
  • Gran Canaria: Yvonne Härtel und Olaf Bikker
  • Gran Canaria: Joanna und Michael Görke
  • La Palma: Josefina Skorzyk

Lesen Sie auch: Mallorca-Jens ackert bis zum Kollaps.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser