"Schlag den Henssler"-Start: Der wahre Sieger heißt Stefan Raab

TV-Koch Steffen Henssler hat die erste Ausgabe von "Schlag den Henssler" gewonnen. Doch das Feedback für die Nachfolgesendung von Stefan Raab fällt gemischt aus.

Die Premiere von "Schlag den Henssler" am Samstagabend auf ProSieben konnte nicht alle Zuschauer überzeugen. TV-Koch Steffen Henssler (45) hat zwar seinen ersten Sieg errungen, doch die Reaktionen im Netz für die Nachfolgesendung von TV-Liebling Stefan Raab (50) sind durchwachsen.

So lief die erste Ausgabe von "Schlag den Henssler"

Steffen Henssler konnte sich erst im letzten der 15 Spiele - spät in der Nacht - gegen seinen Gegner André aus Rostock durchsetzen. Diese Zuschauerin hatte das schon geahnt und twitterte: "#schlagdenhenssler 21:34 und wir sind bei Spiel 4. alles beim alten". Am Ende konnte sich der TV-Koch schlichtweg länger an einer Poledance-Stange festhalten ohne nach unten zu rutschen als sein Herausforderer. Damit wächst der Jackpot für die nächste Show auf 500.000 Euro an. Der wahre Sieger ist allerdings ein ganz anderer: Stefan Raab. Denn im Netz reden fast alle nur von ihm.

Nach "Schlag den Raab"-Auftakt: Stefan Raab ist allgegenwärtig

Bereits im Vorfeld der Show drehte sich alles um die Frage, ob Steffen Henssler die großen Fußstapfen von Stefan Raab überhaupt ausfüllen könne. Auch im Netz beschäftigte das die Fans der Sendung. "Ich bin dann jetzt mal gespannt auf #schlagdenhenssler. Sind schon verdammt große Fußstapfen für einen Koch! Aber Raab war ja auch Metzger", twitterte dieser Zuschauer vorab. Eine andere Twitter-Userin fragte sich hingegen: "Gespannt, ob @HensslerSteffen so ein Tier ist wie #StefanRaab".

Gleiches Outfit bei Stefan Raab und Steffen Henssler?

Bereits nach dem Erscheinen von Steffen Henssler will eine Zuschauerin eine Parallele zu seinem Vorgänger erkennen und twitterte: "Die Klamotten hat er wohl schon mal von Stefan". Andere wünschten sich, Raab wäre im Studio gewesen: "Der größte Gag wäre gewesen, einer der Kandidaten wäre Stefan Raab." Während der einzelnen Spiele verglichen einige Zuschauer auf Twitter das Können von Henssler mit Raab. Ein Fan twittert zu einem Bild von Raab, auf dem er den Anschein macht, sich zu melden: "Wer beherrscht solche Fahrspiele wie kein Zweiter?"

Gemischte Meinungen zur ersten Folge "Schlag den Henssler"

Selbst mit der Liederauswahl hadert so mancher Fan: "Hättet ihr für den Henßler nicht wenigstens einen anderen Song nehmen können? One moment in time gehört Stefan", heißt es von dieser Anhängerin. Das Fazit dieses Zuschauers fällt eindeutig aus: "Der Hensslerabend hat sich angefühlt wie damals, als Lippert für Gottschalk übernommen hat...klappt irgendwie nicht!" Während die Fans von Stefan Raab ihren TV-Liebling vermissen, sind die Anhänger von Steffen Henssler mit seinem Auftritt durchaus zufrieden...

"Das hast du Klasse gemacht"

Lob für den Kampfgeist und das Auftreten von Steffen Henssler gibt es zum Beispiel unter seinem letzten Facebook-Post. "Das hast du Klasse gemacht. Du bist allgemein ruhiger als Raab und fragst nicht Zig mal nach, nach der Erklärung zum Beispiel. Schaue ich mir gerne wieder an. Und natürlich Herzlichen Glückwunsch zum Sieg", ist dort zu lesen. Ein weiterer Fan schreibt ganz überschwänglich: "Steffen, Du bist einfach spitze! Hast wirklich super gekämpft und bist der beste Nachfolger, den sie für Stafan Raab finden konnten. Du hast's echt gerockt!!!"

Auch beim Kurznachrichtendienst Twitter sind positive Kommentare zu finden. "Klar vermisst man Raab aber ich finde das ist die beste Entscheidung von @ProSieben die Show mit Henssler neu aufzulegen", lobt dieser User. "Gute erste Sendung. Weiter so @HensslerSteffen", heißt es von einer anderen Zuschauerin. Man darf also gespannt sein, wie "Schlag den Henssler" beim nächsten Mal ausgeht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser