"Die Höhle der Löwen" 2017 in der VOX-Mediathek: Kein Deal für "Löwe" Frank Thelen

Auch in Folge 3 der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" werden den Gründern wieder allerlei Geschäftsideen angeboten - doch bei welcher schnappt das Löwenrudel zu? Fiebern Sie mit in der Wiederholung!

Mit ihrem Blumenversand in Hutschachteln wollen "Grace Flowerbox"-Gründer Nina Wegert und Kirishan Selvarajah aus Berlin die Investoren bei "Die Höhle der Löwen" überzeugen. Bild: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Eine clevere Geschäftsidee ist nur die halbe Miete - wer als Unternehmer durchstarten will, braucht auch eine Finanzspritze, um mit seinem Start-up groß rauszukommen. Genau dieser Hilfeleistung hat sich die Vox-Show "Die Höhle der Löwen" verschrieben: Finanzstarke Investoren werden von findigen Jungunternehmern hofiert, damit diese Anteile an ihren Firmen erwerben. Inzwischen läuft die Investorenshow in der vierten Staffel - am Dienstag, dem 19.09.2017, gibt es Folge 3 zusehen.

"Die Höhle der Löwen" verpasst? Wiederholung von "DHDL" vom 19.09.2017 online in der Vox-Mediathek

Jungunternehmern wird oft geraten, bei der ersten großen Chance zuzuschlagen - das gilt auch für Zuschauer von "Die Höhle der Löwen". Wer nämlich am Dienstagabend verhindert war und die neueste DHDL-Folge im TV oder Live-Stream verpasst hat, sieht alt aus - Vox hat nämlich keine Wiederholung der beliebten Investoren-Show ins Programm aufgenommen. Doch das ist kein Grund zu verzweifeln: "Die Höhle der Löwen" gibt es als Wiederholung online in der Vox-Mediathek von TV Now. Direkt im Anschluss an die TV-Ausstrahlung können Sie den Sendungsmitschnitt im Online-Angebot abrufen und so oft schauen, wie es Ihnen behagt.

Die Gründer am 19.09.2017: Können Blumen in der Hutschachtel die Investoren locken?

Kreativen Köpfen in Deutschland scheinen die Ideen einfach nicht auszugehen - das beweisen auch die Gründer, die in der 3. Folge von "DHDL" bei den Investoren mit ihren Geschäftsideen vorstellig werden. Mit dabei sind unter anderem Nina Wegert (25) und Kirishan Selvarajah (25) aus Berlin, die den Investoren Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Frank Thelen, Ralf Dümmel und Dagmar Wöhrl die Grace Flowerbox präsentieren. Dahinter verbirgt sich ein Lieferdienst für Blumen, die in formschönen Hutschachteln an den Kunden ausgeliefert werden. Auch Rosen für die Ewigkeit gehören zum Repertoire von Grace Flowerbox. Was Nina und Kirishan noch fehlt, sind 150.000 Euro Investment im Tausch für zehn Prozent Firmenanteile - welcher Löwe wird da wohl zuschnappen?

Schnexagon bei "Die Höhle der Löwen": Nadine Sydow entwickelt ökologischen Schnecken-Schreck

Ebenfalls mit einem botanischen Thema - wenn auch im entfernten Sinne - beschäftigen sich die Gründer von Schnexagon aus Köln. Nadine Sydow (30) und Dr. Peter Rehders haben nämlich lästigen Schnecken den Kampf angesagt und mit Schnexagon einen Anstrich für den Garten entwickelt, der die schleimigen Schädlinge vom Gemüsebeet fernhalten soll. Das Besondere daran: Das Produkt ist garantiert ungiftig und ökologisch. Um auch über den deutschen Markt hinaus Gärtner im Kampf gegen Schnecken zu wappnen, hoffen die Schnexagon-Gründer auf eine Finanzspritze in Höhe von 500.000 Euro und sind bereit, dafür 10 Prozent ihrer Firmenanteile abzugeben.

Ebenfalls interessant: Leckeres Eis selbermachen? Die Eismischung hat einen Haken

Naturkosmetik und Parodontitis-Creme: Wer macht bei "DHDL" das Rennen?

Ebenfalls auf dem Öko-Trend surft Gründerin Anna Pfeiffer aus Zürich. Die 25-Jährige hat mit Five Skincare eine Naturkosmetiklinie entwickelt, die mit maximal fünf Inhaltsstoffen pro Produkt auskommt. In der Schweiz ist die Öko-Pflege bereits ein Renner - doch werden die Löwen der Jungunternehmerin 20 Prozent Firmenanteile für 70.000 Euro abkaufen? Mit Parodont Creme ist ein weiteres Beauty-Produkt in Folge 3 von "DHDL" am Start. Erfunden wurde das Mittel gegen Zahnfleischbluten von Ismail Özkanli (44) und seinem Vater Hüsnu. Das zahnmedizinisch gebildete Duo hat die Parodont Creme entwickelt, um die bei 20 Millionen Deutschen diagnostizierte Parodontitis auszumerzen. Ein vielversprechendes Mittel, das sicher auch europaweit ein Verkaufsschlager werden könnte - doch dazu brauchen die Özkanlis 100.000 Euro Investment im Tausch für 30 Prozent vom Parodont Creme-Kuchen...

Schon gelesen? Die Bio-Chips von Erol Kaynak im Test - Was steckt in den Gemüse-Chips?

"Die Höhle der Löwen" 2017: Leben in Wohncontainern und Carsharing der nächsten Generation

Mit BigBox Berlin und Getaway sind zwei Gründer-Ideen aus der Hauptstadt bei "Die Höhle der Löwen" am Start. Steffen Tröger hat es sich mit BigBox Berlin zur Aufgabe gemacht, ausrangierte Hochseecontainer zu mobilen Schließfachsystemen und zu Wohnmöglichkeiten umzufunktionieren. Mal wird aus dem Container ein Swimmingpool, mal eine mobile Bühne, dann wieder eine kleine aber feine Wohnung. Ob dieses Recycling im großen Stil den Löwen 300.000 Euro wert ist. Getaway von Gründer Edgar Scholler konzentriert sich hingegen auf die Mobilitätsprobleme der heutigen Zeit - wer ein Auto hat, benutzt es in den meisten Fällen nur kurze Zeit pro Tag. Was liegt da näher, als das Gefährt bei einem Carsharing-Programm anzubieten? Getaway will genau das zwischen Privatpersonen mittels Smartphone-App ermöglichen. Den Getaway-Nutzern spült der flexible Autoverleih bereits Bares in die Tasche - doch wird sich auch Edgar Scholler über 800.000 Euro Investment eines Löwen freuen können, um seinen Fuhrpark aufzustocken?

Kein Unternehmensdeal für Frank Thelen

Der Abend in der "Höhle der Löwen" endete für den IT-Investor Frank Thelen mit einem Debakel. Er bekam eine Abfuhr nach der anderen. Sowohl "Schnexagon", als auch die Blumen aus der Hutschachtel oder die Zahnpflege-Creme - den Zuschlag bekamen immer die anderen "Löwen". Als Gewinner ging wie so oft Ralf Dümmel hervor. Vielleicht hat Frank Thelen ja nächste Woche mehr Glück und kann endlich das große Los ziehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser