19.09.2017, 08.50 Uhr

"Echt Familie - Das sind wir" in der Wiederholung: Sarah Lombardi will endlich gegen ihre Zwangsstörungen ankämpfen

Als alleinerziehende Mutter hat Sarah Lombardi ein schweres Los - doch welche Probleme der 24-jährigen Sängerin darüber hinaus zu schaffen machen, verriet die Ex von Pietro Lombardi erst in "Echt Familie - Das sind wir" in der Wiederholung.

Als alleinerziehende Mutter des zweijährigen Alessio geht Sarah Lombardi an ihre Grenzen. Bild: RTL II

Seit Wochen und Monaten kann man kein Klatschblatt aufschlagen, ohne mindestens eine Schlagzeile über Sarah Lombardi oder Menowin Fröhlich zu lesen. Beide Musiker verbindet ein ähnliches Schicksal: Sowohl Sarah Lombardi als auch Menowin Fröhlich wurden praktisch über Nacht durch Castingshows berühmt und schnellten an die Spitze der Charts. Doch der Abstieg ließ bei beiden Künstlern nicht lange auf sich warten: Während Menowin Fröhlich mit kriminellen Eskapaden ins Abseits geriet, war es die Trennung von Ehemann Pietro Lombardi, die Sarah Lombardi zum Hassobjekt schlechthin machte. Wie es im Privatleben der beiden gefallenen Stars wirklich aussieht, zeigt jetzt die neue Doku-Soap "Echt Familie - Das sind wir".

"Echt Familie - Das sind wir" verpasst? Wiederholung der ersten Folge mit Sarah Lombardi

Wer das berührende Schicksal von Sarah Lombardi und Menowin Fröhlich am Montagabend verpasst haben sollte, muss nicht verzweifeln. Schauen Sie "Echt Familie - Das sind wir" doch einfach als Wiederholung! Leider gibt es im Free-TV keine erneute Ausstrahlung der Auftaktfolge von"Echt Familie - Das sind wir". Doch in der Mediathek von RTL2 bei TV Now werden Sie fündig. Klicken Sie sich einfach im Anschluss an die erste Episode in das Online-Angebot und schauen Sie die Folge mit Sarah Lombardi und Menowin Fröhlich als Video on demand - wann immer Sie mögen, so oft Sie mögen und natürlich kostenlos auf dem Endgerät Ihrer Wahl.

"Echt Familie - Das sind wir" begleitet Sarah Lombardi und Menowin Fröhlich nach dem tiefen Fall

Vom Publikumsliebling zum gefallenen Star - keiner weiß wohl besser, wie sich diese Talfahrt anfühlt, als Sarah Lombardi und Menowin Fröhlich. Durch "Deutschland sucht den Superstar" wurden die beiden Talente zu gefeierten Stars, doch private Querelen ließen den Glanz verblassen. Jetzt erzählen Menowin Fröhlich und Sarah Lombardi in "Echt Familie - Das sind wir" ihre ganz private Geschichte und geben Einblicke in ihren Alltag.

Nach der Trennung von Pietro Lombardi steht für Sarah Lombardi die Welt Kopf

Ihren Neuanfang nach der Trennung von Ehemann Pietro Lombardi legt die 24-jährige Sarah schonungslos offen. Mit Söhnchen Alessio lebt die junge Mutter in ihrer eigenen Wohnung und versucht, sich als Single neu zu orientieren. Neben der Auffrischung sozialer Kontakte und dem Ankurbeln ihrer Musikkarriere liegt Sarah Lombardi vor allem ein Stein im Weg: Ihre Zwangsstörungen und ihr Perfektionismus machen der 24-Jährigen das Leben zur Hölle. Kann Sarah Lombardi trotz Heulkrämpfen und seelischer Qualen den Weg zum Glücklichsein finden?

Letzte Chance für Menowin Fröhlich! Kann er dem Gefängnis entkommen?

Auch bei Menowin Fröhlich liefen die vergangenen Jahre nicht ohne Katastrophen ab. Zwar gewann der Sänger die siebte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", doch privat schlidderte der heute 29-Jährige in eine handfeste Krise. Probleme mit Alkohol und Drogen, Konflikte mit dem Gesetz - um ein Haar hätte Menowin Fröhlich seine Süchte mit dem Leben bezahlt. Doch jetzt steht es für den einstigen Superstar spitz auf Knopf: Nur wenn er einen Drogenentzug erfolgreich meistert, könnte dem Familienvater ein erneuter Aufenthalt im Gefängnis erspart bleiben. Wird Menowin Fröhlich diese wichtige Herausforderung meistern?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser