Christian Rach abgesetzt
Schluss mit "Rach, der Restauranttester"! Darum hört er wirklich auf

Aus und vorbei: Die erfolgreiche RTL-Show "Rach, der Restauranttester" mit dem beliebten TV-Koch Christian Rach wird ab sofort eingestellt. Jetzt verrät Christian Rach, warum die Show eingestampft wird.

Muss sich neue Konzepte ausdenken: TV-Koch Christian Rach. Bild: imago/Jürgen Heinrich

Keine guten Neuigkeiten für den TV-Koch Christian Rach (60, "Besser Essen"): Wie das Medienmagazin "DWDL" unter Berufung auf den Sender RTL berichtet, wird es keine weiteren Folgen der Show "Rach, der Restauranttester" mehr geben. Rach schlüpfte erst im Frühjahr 2017 nach einer vierjährigen Pause wieder in die Rolle des beliebten Restaurant-Prüfers. Grund seien die schwachen Quoten gewesen, die nicht an die Erfolge der alten Episoden anknüpfen konnten.

Aus für Christian Rach als "Restauranttester"

"Derzeit sind keine neuen Folgen geplant", wird die RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer zitiert. Allerdings gäbe es Gespräche mit Christian Rach über neue Konzepte. Der gebürtige Saarländer wechselte nach seinen Anfangserfolgen bei RTL zum ZDF und kehrte im September 2015 zurück zum Privatsender.

Christian Rach über TV-Aus: "Ich sitze jetzt nicht tränenerfüllt am Schreibtisch"

Jetzt sprach Christian Rach über die wirklichen Gründe für das Ende der Show und verriet auch, dass er darüber gar nicht so traurig ist: "Ich sitze jetzt nicht tränenerfüllt am Schreibtisch.", sagt er und erklärt auch, warum: "Die Entscheidung fiel ja schon vor einigen Wochen. Damals haben sich der Sender und ich nach den fünf Folgen wie immer zusammengesetzt und alles genau analysiert. Dabei sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass die Geschichten einfach nach fast zehn Jahren auserzählt sind. Da muss man auch mal einen Punkt setzen können."

Auch interessant: Karriere, Hobbys, Privates - So lebt der Koch!

Christian Rach hat sich schon vor 4 Jahren von "Rach, der Restauranttester" verabschiedet

2013 wurde "Rach, der Restauranttester" bereits abgesetzt. Der Grund seien damals Probleme mit der Quote gewesen. Dennoch wurde das Format Anfang des Jahres neu aufgelegt. "Das lag an der Nachfrage. Viele Gastronomen hatten sich danach bei uns gemeldet und baten um Hilfe. Das war der Grund, warum der Sender RTL und ich ohne großen Quotendruck einen neuen Testballon starteten. Am Ende war es noch einmal eine schöne Episode für mich." Verabschiedet habe er sich von der Show aber schon viel früher: "Der große Abschied von dem Format war schon vor vier Jahren. Da war das schon alles für mich beendet."

FOTOS: Rachs Restaurantschule Vom Knasti zum Sternekoch?
zurück Weiter Rachs Restaurantschule (Foto) Foto: RTL / Thomas Pritschet Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser