07.08.2017, 12.34 Uhr

Milo Moiré bei "Promi Big Brother" 2017: DIESER Nackedei ist die letzte neue Kandidatin bei "PBB"

Das Geheimnis ist gelüftet: Jetzt stehen alle zwölf "Promi Big Brother"-Kandidaten offiziell fest. Und eins ist sicher: Es wird reichlich nackte Haut geben!

"Promi Big Brother" geht am Freitag (11.08.2017) in die nächste Runde. Jetzt stehen alle zwölf Teilnehmer offiziell fest. Sat.1 bestätigte am Montag fünf Bewohner, über die schon spekuliert wurde, und teilte auch mit, wer der bisher unbekannte letzte Container-Promi sein wird.

Alle Kandidaten für "Promi Big Brother" 2017 stehen fest

Neben Ballermann-Sänger Willi Herren (42, "Alkohol Blues"), Selfmade-Millionär Jens Hilbert, Designerin Sarah Kern (48), Mister Germany Dominik Bruntner (24) und Eloy de Jong (44) von Caught in the Act ("Celebration of Love") wird sich auch die Performancekünstlerin Milo Moiré (34) unter Dauerbeobachtung stellen - und garantiert für nackte Haut sorgen.

Seit Freitag stehen auch schon Model Sarah Knappik (30), Schauspieler Zachi Noy (64, "Eis am Stiel"), Fitness-Bloggerin Maria "Yotta" Hering (30), Medienberater Steffen von der Beeck (43), Luxuslady Claudia Obert (55) und die ehemalige "Bachelor"-Teilnehmerin Evelyn Burdecki (28) als Bewohner fest.

Milo Moiré wird für viel nackte Haut bei PBB sorgen

Moiré zeigt sich für ihre Kunstprojekte für gewöhnlich komplett unbekleidet und sorgt gerne für Irritationen. So sorgte sie zum Beispiel mit einer Nackt-Demo für Aufsehen, mit der sie die Selbstbestimmtheit von Frauen unterstreichen wollte. Für Furore sorgte auch eine Aktion der 34-Jährigen, bei der sie mit Farbe gefüllte Eier aus ihrer Vagina auf eine Leinwand fallen ließ. Dass sich Moiré in der Öffentlichkeit gern auszieht und sich auch an Brüsten und im Intimbereich anfassen lässt, blieb nicht ohne Konsequenzen.

Mindestens zweimal ist die provokante Künstlerin, die ihren richtigen Namen nicht verraten möchte, verhaftet worden. Davon einmal in London und einmal in Paris, wie "heute.at" berichtet. Auch Morddrohungen soll sie erhalten haben. Bevor Milo Moiré unter ihrem Pseudonym die Öffentlichkeit provozierte, soll sie übrigens Psychologie studiert und als Lehrerin gearbeitet haben. Inspiriert wurde sie von der US-Künstlerin Carolee Schneemann (77). Wie das dann bei Moiré aussieht, präsentiert die 34-jährige Schweizerin regelmäßig auf ihrem Instagram-Account.

Man darf aber in jedem Fall gespannt sein, welche Aktionen sie sich für "Promi Big Brother" einfallen lässt. Das sehen Sie ab Freitag, den 11. August 2017, um 20.15 Uhr bei Sat.1.

FOTOS: Milo Moiré So heiß ist ihr Akt-Kalender Solaris 2017
zurück Weiter Milo Moiré (Foto) Foto: PeterPalm/unlimitedmuse Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser