Die Toten vom Bodensee: Krimi-Tipps am Dienstag

Der erste Münster-Tatort "Der dunkle Fleck" (WDR) führt das Kult-Duo Boerne und Thiel zusammen.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

20:15 Uhr, BR: Tatort: Aus der Traum

Der erste Tatort-Fall nach Max Palü: ein heimtückischer Mord, der insbesondere Kriminal-Oberkommissar Stefan Deininger (Gregor Weber) bis ins Mark trifft. Denn die hübsche Kollegin Kathi (Valle Fuchs), die da schrecklich zugerichtet vor ihm liegt, ist ihm nicht ganz gleichgültig gewesen. Eine junge Polizeibeamtin ist das erste Opfer im neuen SR-"Tatort", und als Erstes muss das Team der Mordkommission feststellen, dass es eigentlich von der stets so freundlichen und fröhlichen Kollegin herzlich wenig wusste. Die Lösung des Falles stellt Palüs Nachfolger ebenso wie das Team, das er vorfindet, vor die erste gemeinsame Bewährungsprobe.

20:15 Uhr, ZDFneo: Die Toten vom Bodensee

VIDEO:
Video: spot on news

Ein mysteriöser Fall: Ein Boot geht in Flammen auf, und der Fischer verbrennt bei lebendigem Leib. Bei dem Wrack findet sich die unheimliche Maske einer keltischen Gottheit. Kurze Zeit später wird ein weiterer Toter grausam zugerichtet gefunden - mit einer ähnlichen Maske. Es gibt noch eine dritte Maske: Jetzt gilt es einen weiteren Mord zu verhindern. Außerdem scheint ein Vorgesetzter bei der Polizei in den Fall verwickelt zu sein. Bei der Lösung des Falls trifft das ungleiche Ermittlerpaar, Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) und seine österreichische Kollegin Hannah Zeiler (Nora von Waldstätten), schnell auf den Bruder des Toten, Ludwig Pfeilschifter (Stephen Kampwirth). Er hatte vor 15 Jahren zusammen mit seiner Frau Christa (Doris Schretzmayer) eine keltische Maske in einer Felsspalte entdeckt.

22:00 Uhr, NDR: Polizeiruf 110: Der verlorene Sohn

Hauptkommissarin Brasch (Claudia Michelsen) wird an den Tatort gerufen. In einem neu eröffneten Fitnessstudio im Zentrum von Magdeburg liegt ein toter Afrikaner. Dem ersten Anschein nach wurde der Mann bei einem Diebstahl überrascht und erschossen. Doch nicht nur die Tatwaffe, eine Kalaschnikow, ist in diesem Fall ungewöhnlich. Der Asylbewerber war bereits tot, als auf ihn geschossen wurde. Da ein rechtsextremistischer Hintergrund der Tat nicht auszuschließen ist, muss Doreen Brasch in diesem Fall zu ihrer Überraschung gemeinsam mit Hauptkommissar Jochen Drexler (Sylvester Groth) ermitteln.

22:10 Uhr, WDR: Tatort: Der dunkle Fleck

Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) kommt vom Hamburger Kiez und hat sich aus familiären Gründen zur Kripo Münster versetzen lassen. Noch bevor er seine Wohnung, ganz zufällig im Haus des Rechtsmediziners Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers), beziehen kann, hat er gleich zwei Fälle am Hals. Die Studentin Jennifer Müller (Sandra Leonhard) sucht ihre Mutter, die möglicherweise ermordet wurde. Fast gleichzeitig wird im Hochmoor die Leiche eines weiblichen Teenagers gefunden, die dort über 20 Jahre konserviert war. Die Ermittlungen des Kommissars Thiel und des Forensikers Boerne der Uni Münster ergeben, dass beide Fälle auf tragische Weise miteinander verwoben sind.

22:50 Uhr, MDR: Polizeiruf 110: Der zersprungene Spiegel

Otto (Doppelrolle für Fred Delmare) hat für seinen Bruder Paul und dessen Frau Anne eine Feier zum 35. Hochzeitstag ausgerichtet. Nachdem die letzten Gäste die fröhliche Feier verlassen haben, tritt der pflichtbewusste Paul wie immer seinen Nachtdienst als Pförtner im Hygieneinstitut an. An diesem Abend geschieht ein Verbrechen und Paul wird am nächsten Tag schwer verletzt in seiner Pförtnerloge gefunden. Wenig später stirbt Paul an den Folgen des Überfalls. Otto, der schon seine Frau auf tragische Weise verloren hat, wird mit dem Tod seines Bruders nicht fertig. Da ihm die Ermittlungen der Polizei zu lange dauern, beginnt er, auf eigene Faust nach dem Mörder seines Bruders zu suchen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser