27.06.2017, 11.27 Uhr

GZSZ-Vorschau: Selbstmord-Drama! Chris will sich umbringen

Kaum eine Story hat für mehr Aufregung gesorgt als das aktuelle Bruderdrama zwischen Chris und Felix. Trotz genervter Zuschauer halten die Serien-Macher an ihrer Story fest. Nun sorgt Chris' möglicher Selbstmord für neuen Ärger.

Chris (Eric Stehfest) will nicht mehr leben: Kann ihn Sunny (Valentina Pahde) vor dem drohenden Selbstmord bewahren? Bild: RTL

Das Drama um Felix, Chris und Sunny will einfach kein Ende nehmen. Im Netz forderten bereits zahlreiche Fans die Macher der Serie dazu auf, dem Drama ein für alle Mal ein Ende zu bereiten. Doch entgegen dem Willen der genervten Zuschauer setzen die Autoren nun noch einen drauf.

GZSZ-Vorschau: Chris will sich das Leben nehmen

Chris (Eric Stehfest), der immer mehr unter den von Felix eingeflößten Schuldgefühlen leidet, zieht sich immer mehr zurück. Bereits am vergangenen Freitag deutete sich bereits an: Chris kann nicht mehr. Damit Felix (Thaddäus Meilinger) und Sunny (Valentina Pahde) endlich glücklich werden können, sieht der DJ nur noch einen Ausweg: Selbstmord! Doch bevor er seine schrecklichen Gedanken in die Tat umsetzen kann, erhält er Besuch von Sunny.

Sunny streitet mit Felix! Kann sie Chris vorm Selbstmord bewahren?

In der Psychiatrie angekommen muss sie feststellen, wie schlecht es Chris geht. Als sie dann auch noch die von Chris gefundene Glasscherbe entdeckt, wird sie misstrauisch. Sie stellt Chris zur Rede. Doch Chris, der längst von Medikamenten und Lügen gezeichnet ist, hat keinen Lebensmut mehr. Mit den Worten "Vielleicht ist es besser für euch, wenn ich tot bin", verabschiedet sich Felix' Bruder von seiner großen Liebe. Sunny ist fest entschlossen, Chris aus seinem Tief zu holen.

Schockiert über seine Selbstmordgedanken bittet sie Felix darum, Chris in eine andere Klinik verlegen zu lassen. Doch Felix weigert sich. Sunny ist schockiert darüber, dass Felix trotz des Wissens über Chris' Zustand mit ihr in die Flitterwochen fahren wollte. Am Ende sieht Sunny nur noch einen Ausweg: Sie schaltet Rosa ein.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser