"Global Gladiators" in der Wiederholung: Folge 3 in Afrikas Wüste - dieser Promi ist raus

Die "Global Gladiators" ziehen weiter auf Abenteuertour durch Afrika und liefern sich adrenalingeladene Battles - wer in Folge 3 gehen musste und wie Sie die Show als Wiederholung sehen, erfahren Sie hier.

In der Pro7-Show "Global Gladiators" loten die Promi-Kandidaten ihre Grenzen aus. Bild: Pro7

Acht Promis wagen sich in Afrika in ungeahnte Herausforderungen - das Ganze trägt den Titel "Global Gladiators" und lief am Donnerstag, dem 15.06.2017, bereits zum dritten Mal im Free-TV bei Pro7. Die abenteuerliche Wettkampfshow hat bereits einen Kandidaten eingebüßt: Larissa Marolt war die erste Promi-Dame, die im Wettbewerb mit ihren Mitstreitern scheiterte und aus der Sendung flog.

"Global Gladiators" am 15.06.2017 verpasst? Wiederholung von Folge 3 in TV und online

Wer am Donnerstagabend bereits anderweitig verplant war und keine freie Minute hatte, um die dritte Show von "Global Gladiators" im Fernsehen oder Live-Stream zu schauen, der kann sich mit einer Wiederholung behelfen. Einerseits können Sie die dritte Ausgabe von "Global Gladiators" mit den wagemutigsten Promis der deutschen VIP-Landschaft am Sonntag, dem 18.06.2017, ab 12.05 Uhr bei Pro7 erneut sehen, andererseits steht Ihnen in der Pro7-Mediathek bei 7TV eine zeitlich flexiblere Option zur Verfügung. Hier gibt es die komplette Sendung im Anschluss an die TV-Ausstrahlung als Video on Demand, so dass Sie bei "Global Gladiators" einschalten können, wann immer Ihnen der Sinn danach steht.

Lesen Sie auch: Nanny-Zoff bei "Global Gladiators"! Ist sie etwa eine schlechte Mutter?

"Global Gladiators" mit Folge 3: Diese Challenges blühen Lilly Becker, Oliver Pocher, Pietro Lombardi und Co.

Sich gemütlich zurücklehnen und einen entspannten Fernsehabend genießen - davon dürften auch die Promi-Teilnehmer bei "Global Gladiators" träumen. Doch stattdessen werden die Stars ordentlich getriezt und an ihre körperlichen Grenzen gebracht. In Folge 3 der abenteuerlichen Show finden sich Lilly Becker, Oliver Pocher, Pietro Lombardi, Ulf Kirsten und Co. in einer nicht enden wollenden Dünenlandschaft wieder. Während ein Team kleine Spielzeugautos fernsteuert, müssen die Mitglieder des anderen Teams die Miniflitzer mit einem fetten Monstertruck dem Wüstenboden gleichmachen. Bei der Challenge gilt es, eine gute Figur zu machen - denn wer nicht überzeugt, wird eiskalt rausgewählt und muss "Global Gladiators" verlassen. Da diesmal Team Rot, bestehend aus Ulf Kirsten, Lilly Becker und Raul Richter, verlor, mussten die Promis einen von ihnen rauswählen. Diesmal traf es Ulf Kirsten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser