"ZDFzeit Königliche Dynastien" in der Wiederholung online sehen: Royale Geheimnisse! So ungehemmt trieben es die Vorfahren der Queen

In der Reihe "ZDFzeit - Königliche Dynastien" wird dem TV-Publikum ein exklusiver Blick hinter die Palastmauern europäischer Königshäuser gewährt. Am Dienstag war das Herrscherhaus der Coburger an der Reihe, zu sehen als Wiederholung.

Der Anfang einer großen Liebe: Prinz Leopold von Sachsen-Coburg (Tillbert Strahl) trifft im Juni 1814 auf die britische Thronfolgerin Charlotte (Luise Weber). Bild: ZDF/Oliver Halmburger

Vom europäischen Hochadel geht eine ungeheure Faszination aus - wer würde nicht mal gern einen Blick hinter die Palastmauern riskieren und bei Königs Mäuschen spielen? Adelsexpertin Julia Melchior ermöglicht eben jene Einblicke im Auftrag des ZDF und stellt in "ZDFzeit - Königliche Dynastien" die europäischen Adelshäuser vor. In der neuesten Ausgabe, die am Dienstag, den 13.06.2017, gesendet wird, ist das Haus Coburg an der Reihe.

"Königliche Dynastien: Die Coburger" verpasst? ZDFzeit als Wiederholung online in der Mediathek sehen

Wer von Adelsgeschichten partout nicht genug bekommt oder ZDFzeit mit "Königliche Dynastien: Die Coburger" am Dienstagabend verpasst haben sollte, dem bleibt die Wiederholung der ZDF-Sendung. Nachteulen können im ZDF einschalten, wenn in der Nacht zu Donnerstag, den 15.06.2017, ab 0.45 Uhr die informative ZDF-Sendung nochmals im Zweiten über den Bildschirm flimmert. Allen Adelsenthusiasten, die um diese Uhrzeit bereits dem Nachtschlaf fröhnen, bleibt die Option, "Königliche Dynastien: Die Coburger" als Wiederholung online zu schauen - und zwar in der ZDF-Mediathek, wo "Königliche Dynastien: Die Coburger" als Video on demand direkt nach der TV-Ausstrahlung zu finden ist.

Julia Melchior mit "ZDF Zeit Königliche Dynastien: Die Coburger" auf Spurensuche bei den Royals

Wer sich mit der Adelswelt nur oberflächlich auskennt, der könnte vermuten, dass es sich bei den Coburgern um ein längst vergessenes Adelshaus handelt. Doch der Schein trügt: Vor nicht allzu langer Zeit war das Haus Sachsen-Coburg-Gotha eine der einflussreichsten Dynastien auf dem europäischen Kontinent und legte den Grundstein für die heutigen Königshäuser von Belgien und Großbritannien. Allerdings geht es auch im Hause Coburg wie so oft in der Adelswelt nicht ohne Verstrickungen vonstatten - Adelsexpertin Julia Melchior hat sich für das ZDF aufgemacht, um die packenden Familiengeschichte des Hauses Coburg zu beleuchten.

Ebenfalls spannend: Burger King grillt König Philippe von Belgien mit mieser Werbung.

Bulgarien, Belgien, Großbritannien: Hier hinterließ das Haus Sachsen-Coburg und Gotha seine Spuren

Dabei trifft die Kennerin des europäischen Hochadels unter anderem auf Simeon, den ehemaligen König von Bulgarien, und besucht das Königspaar von Belgien, Philippe und Mathilde. Denn der König von Belgien und seine Ehefrau sind ebenfalls Nachfahren des Hauses Sachsen-Coburg-Gotha. Philippes Vorfahre, der oberfränkische Prinz Leopold I., gründete vor knapp 190 Jahren das Königreich Belgien.

Lesen Sie auch: Royaler Diss! Schweden-Royals blitzen eiskalt ab.

Auch in der Geschichte des britischen Königshauses stellte die Coburger Dynastie die Weichen: Mit Prinz Albert heiratete Königin Victoria einen Sohn des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha; ihre Nachkommen heirateten wiederum in alle einflussreichen Adelshäuser Europas ein. Den Schrecken des Ersten Weltkrieges ist es zu verdanken, dass der damals in Großbritannien regierende König George V. den Namen seines Hauses in "Windsor" änderte und das bis dahin geläufige "Saxe-Coburg-Gotha" ablegte.

"ZDFzeit - Königliche Dynastien": Zwei weitere Folgen im ZDF geplant

Mit Belgien, Bulgarien und Großbritannien ist der Wirkungskreis des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha jedoch noch nicht erschöpft: Auch die Linie von König Carl XVI. Gustaf von Schweden lässt sich dem mächtigen Herrscherhaus zuordnen. Welche überraschenden Fakten es in der bewegten Geschichte der Coburger zu entdecken gibt und welche düsteren Schatten über der Familiengeschichte liegen, zeigt Julia Melchior in "ZDFzeit: Königliche Dynastien". Adelsfreude dürfen sich übrigens auf zwei weitere Teile der Reihe freuen: Am 20.06. steht das Herrscherhaus der Oranier im Fokus, bevor im dritten und letzten Teil der Royals-Reihe am 27.06.2017 die Glücksburger genau unter die Lupe genommen werden.

FOTOS: Máxima, Kate, Letizia Diese Outfits sind wahrhaft königlich
zurück Weiter Sie ist nicht nur die am längsten amtierende Monarchin Europas, sondern auch die Stilikone schlechthin: Queen Elizabeth II. liebt farbenfrohe Outfits wie dieses in hellgrün und macht damit bei jedem öffentlichen Anlass eine ausgezeichnete Figur. (Foto) Foto: Paul Mcerlane / EPA / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser