29.05.2017, 13.19 Uhr

Eklat um "Die Behandlung": Regt dieser ZDF-Thriller die Fantasien Pädophiler an?

Im ZDF läuft heute Abend die Verfilmung von Mo Hayders Krimi "Die Behandlung". Es geht um Pädophile, Kindesentführung und Mord. Es verspricht ein packender Thriller zu werden. Dennoch sollten Sie nicht einschalten.

Handelt es sich bei dem Einzelgänger Ivan Plettinckx (Johan Van Assche) um einen Kindesmörder? Bild: ZDF/NyklyN

Elmar Krekeler hat in der Online-Ausgabe der "Welt" einen Kommentar zum heutigen ZDF-Film "Die Behandlung" geschrieben. Darin prangert er an, dass die kranken Fantasien von Pädophilen durch den ZDF-Thriller Futter erhalten.

Eklat um ZDF-Thriller "Die Behandlung"

So bezeichnet er "Die Behandlung" als Onaniervorlage für Pädophile. Zwar findet es Krekeler wichtig, dass sexuelle Gewalt gegen Kinder und deren sexuelle Ausbeutung thematisiert werden. Doch eine bildliche Darstellung der Perversitäten ist seiner Meinung nach nicht notwendig.

Liefert "Die Behandlung" Futter für Pädophile?

"Zum Aufrütteln, zur Warnung vor Pädophilen muss man jedenfalls keinen – entschuldigen Sie, ich muss deutlich werden – keinen auch noch widerwärtig vermonsterten Unmenschen beobachten, wie er sich einen runterholt, während er einen Vater auffordert, seinen Sohn zu vergewaltigen", so Krekeler in seinem "Welt"-Kommentar.

Denn vor allem derlei Material törnt Pädophile an und lässt deren kranke Fantasien weiter gedeihen, so die Ansicht von Elmar Krekeler. Ob Sie dennoch einschalten, bleibt Ihnen überlassen.

Darum geht es in "Die Behandlung"

Seit seinem neunten Lebensjahr leidet Ermittler Nick Cafmeyer (Geert Van Rampelberg) unter dem Verlust seines jüngeren Bruders Björn, der damals entführt wurde. Sein sadistischer Nachbar Plettinckx (Johan Van Assche), der damalige Hauptverdächtige, terrorisiert den Polizisten mit vermeintlichen Hinweisen auf Björns Schicksal. Trotz dieses Traumas beginnt Cafmeyer in einem Fall zu ermitteln, bei dem es auch um eine Kindesentführung geht. Nach zunächst vergeblichen Suchaktionen wird der Leichnam des missbrauchten Kindes schließlich auf einem Baum gefunden.

Lesen Sie auch: Achtjährige vergewaltigt - Täter bekommt Entschädigung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser