05.05.2017, 16.16 Uhr

"Familie ist kein Wunschkonzert" als ARD-Wiederholung sehen: Bei den ungleichen Schwestern flogen die Fetzen

In der TV-Komödie "Familie ist kein Wunschkonzert" brilliert Gro Swantje Kohlhoff als Philomena in der Rolle einer jungen Frau, die ein gut gehütetes Familiengeheimnis lüftet - und auf einer Reise mit ihren zwei zänkischen Schwestern an ihre Grenzen gerät. So sehen Sie den Film als Wiederholung.

Ob das gut geht? Rick (Sebastian Fräsdorf), Kristin (Claudia Eisinger, li.) und Philomena (Gro Swantje Kohlhof) sind in dem schrottreifen Vehikel auf dem Weg an die Ostsee. Bild: ARD Degeto/Maor Waisburd

Wie heißt es doch so schön? Seine Familie kann man sich nicht aussuchen - diese Erfahrung muss auch Philomena (Gro Swantje Kohlhof) in "Familie ist kein Wunschkonzert" machen. Mit ihren zwei Schwestern Kristin (Claudia Eisinger) und Laura (Karin Hanczewski) erlebt die junge Frau bei einem Roadtrip allerhand Kuriositäten...

"Familie ist kein Wunschkonzert" verpasst? Wiederholung des Roadmovies in TV und online

Wer am Freitagabend anderweitig beschäftigt war und deshalb den amüsanten Fernsehfilm "Familie ist kein Wunschkonzert" nicht pünktlich einschalten konnte, dem bleibt noch die Option, den ARD-Film als Wiederholung zu schauen. Im Free-TV gibt es gleich mehrere Termine, an denen Sie"Familie ist kein Wunschkonzert" als Wiederholung sehen können:

  • Dienstag, 09.05.2017, 15.30 Uhr bei One
  • Mittwoch, 10.05.2017, 06.45 Uhr bei One
  • Mittwoch, 10.05.2017, 12.30 Uhr bei One
  • Samstag, 13.05.2017, 08.30 Uhr bei One

Sollte Ihnen keiner dieser Sendetermine passen, können Sie sich immer noch damit behelfen,"Familie ist kein Wunschkonzert" als Wiederholung online zu schauen. In der ARD-Mediathek finden Sie den humorvollen Fernsehfilm nach der TV-Ausstrahlung als Video on demand und können den Filmgenuss zu jedem beliebigen Zeitpunkt starten.

Lesen Sie auch: So haben Sie alle Mediathek-Angebote auf einen Blick.

"Familie ist kein Wunschkonzert": Drei ungleiche Schwestern machen sich die Hölle heiß

Die 22-jährige Philomena (Gro Swantje Kohlhof) hat derzeit allerdings keine Muße, gemütlich vor dem Fernseher zu versacken - denn in"Familie ist kein Wunschkonzert" ist die junge Frau mit ihren Schwestern Kristin (Claudia Eisinger) und Laura (Karin Hanczewski) unterwegs zu einer Familienfeier - quer durch die Bundesrepublik führt der Weg das Trio von München an die Ostsee. Eigentlich eine ganz normale Autofahrt, doch pikante Enthüllungen aus der Familiengeschichte lassen die Verschiedenheiten der drei Schwestern so richtig aufblühen.

Schockmoment für Philomena (Gro Swantje Kohlhof): Wer ist ihr leiblicher Vater?

Philomena trug sich nämlich schon geraume Zeit mit dem Gefühl, dass sie in ihrer Familie aus dem Rahmen fällt - und das nicht nur wegen ihrer Vorliebe für Marzipan, die sonst niemand in ihrem Freundeskreis teilt. Kurz bevor Philomenas Eltern Marion (Steffi Kühnert) und Joos (Steffen Münster) ihre Silberhochzeit feiern, platzt die Bombe: Joos ist gar nicht der leibliche Vater von Philomena! Ein DNA-Test, den die 22-Jährige aus Ulk bei ihrem Polizeipraktikum gemacht hat, brachte die schonungslose Wahrheit ans Licht.

Fest entschlossen will Philomena auf der Familienfeier ihrer Eltern reinen Tisch machen. Kurzerhand macht sich das Schwestern-Trio mit Rick (Sebastian Fräsdorf), dem Mitbewohner von Philomenas karrieregeiler SchwesterKristin (Claudia Eisinger), in einem klapprigen Gefährt auf an die Ostsee. Doch statt Harmonie liegt schon auf der Fahrt Spannung in der Luft - Laura (Karin Hanczewski), im Alltag taffe Geschäftsfrau, hört gar nicht mehr auf, von ihrem Verlobten zu schwärmen, während Kristin ihre ungewollte Schwangerschaft mit Rick ins Grübeln bringt. Während auf der abenteuerlichen Reise die Fetzen zwischen den Geschwistern fliegen, ahnen Philomena, Kristin und Laura noch nicht, dass auch bei ihren Eltern alles andere als eitel Sonnenschein herrscht...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser