"Um Himmels Willen" als Wiederholung sehen: In der ARD-Mediathek: Das hat Fritz Wepper mit Wöller gemeinsam

Kein Frühling ohne "Um Himmels Willen"! Die ARD-Serie geht in die 16. Runde. Gleichzeitig wird schon wieder gedreht - und Hauptakteur Fritz Wepper ist besonders froh, wieder dabei zu sein. So sehen Sie die Sendung als Wiederholung.

Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper, l.) und Schwester Hanna (Janina Hartwig, r.). Bild: ARD/Barbara Bauriedl

Der Kaltenthaler Bürgermeister Wolfgang Wöller hat mal wieder hochtrabende Pläne. Ein Spielcasino soll her, damit er endlich auch mal als erfolgreichster Bürgermeister Bayerns mit dem Goldenen Bierkrug ausgezeichnet wird. Der beste Standort ist dafür in seinen Augen das Kloster. Alles beim Alten also in der ARD-Serie "Um Himmels willen". Am Dienstag (2. Mai) startete um 20.15 Uhr im Ersten die 16. Staffel mit 13 neuen Folgen, Verwicklungen, Streits und mehr oder weniger ernst gemeinten Versöhnungen inklusive. Janina Hartwig als Schwester Hanna kämpfte wieder für ihr Kloster und Fritz Wepper machte ihr als Wöllner das Leben schwer.

Neue Folge von "Um Himmels Willen" verpasst? "Junggesellenabschied" als Online-Wiederholung in der ARD Mediathek

Sie konnten "Um Himmels Willen" am 2.5.17 nicht im TV mitverfolgen? Auf eine Fernsehwiederholung der Serienfolge müssen Sie vorerst leider verzichten. Im TV wird der Staffelstart leider nicht wiederholt. Dafür werden die Folgen von "Um Himmels Willen" auch 2017 nach ihrer TV-Ausstrahlung als kostenloser Video-Stream in der ARD-Mediathek zur Verfügung gestellt. Hier können Sie sich die aktuellen Folgen also in aller Ruhe und jederzeit anschauen.

TV-Vorschau "Um Himmels Willen" am 2.5.2017: Fritz Wepper zwischen Intrige und Herzlichkeit

"Die schlimmste Form der Eitelkeit ist die Bescheidenheit", sagt Wöller. Also müsste er komplett uneitel sein. Denn wenn er etwas überhaupt nicht ist, dann bescheiden. Auch nach rund 17 Jahren hat Wepper an seiner schlitzohrigen, ränkeschmiedenden Figur großes Vergnügen. "Der Wöller sieht genauso aus wie ich, hat dieselbe Schuhgröße", sagt der Schauspieler. Das sei es dann aber auch schon mit den Parallelen. "Es macht Spaß, weil diese Figur aus meiner Sicht komödiantisch ist." Weppers Vorbild: Der Schauspieler Walter Matthau, der mit Jack Lemmon wunderbare amüsante Filme drehte wie "Ein seltsames Paar". "Für mich ein geniales Vorbild, der geht todernst durch alle Situationen und ist dabei einfach großartig komödiantisch."

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser