"Charité" als ARD-Wiederholung: In der Mediathek! Eine exotische Patientin mischt die Klinik auf

In der letzten Folge von "Charité" geht der Kampf gegen die Tuberkulose weiter und bringt viele Kranke nach Berlin, die von Kochs Wundermittel gegen die Schwindsucht gehört haben. Doch dann kommt es zur dramatischen Wende. So sehen Sie die letzte Folge als Wiederholung.

Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider, rechts) in einer Vorlesung von Prof. Virchow (Ernst Stötzner, links). Bild: dpa

Mit der Mini-Serie "Charité" zeichnet Regisseur Sönke Wortmann die Geschichte des weltweit bekannten gleichnamigen Krankenhauses in Berlin nach. Im Mittelpunkt steht dabei der Mediziner Robert Koch, der sein Leben der Bakteriologie und Mikrobiologie gewidmet hat.

"Charité" am 18.04.2017 verpasst? Wiederholung im TV und der ARD Mediathek online sehen

Falls Sie am Dienstag, 18. April 2017, schon etwas anderes vorhatten oder die Sendung noch einmal sehen möchten, haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten. Der einfachste Weg führt in die ARD Mediathek. Dort sehen Sie Folge 4 von "Charité" bis zu 30 Tage nach der Ausstrahlung kostenlos als Online-Wiederholung per "Video on Demand". Ansonsten wird die Folge "Wundermittel" an folgenden Terminen erneut im TV gezeigt:

  • ONE, Mittwoch, 19. April 2017, 21.05 Uhr
  • ONE, Donnerstag, 20. April 2017, 00:20 Uhr

TV-Vorschau "Charité" am 18. April 2017: Das passiert in der Folge "Zeitenwende"

Hagenbeck veranstaltet eine Völkerschau im Berliner Zoo. Mit unter seinen "Ausstellungsstücken“ befindet sich auch eine Inderin. Diese ist an Pocken erkrankt und wird in die Charité gebracht. Dort wird sie von Kochs Rivalen Virchow betreut, der sie aber zu Demonstrationszwecken missbraucht.

Derweil wird es um Robert Koch immer einsamer. Die Hochzeit mit Hedwig wird nur im kleinen Kreis gefeiert. Sein medizinisches Versagen setzt auch seine Kollegen Ehrlich und Behring unter Druck. Besonders Ehrlich scheint depressiv.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser