"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Das waren die größten Hochzeits-Schocker bei GZSZ

Werden sich Emily und Paul das Ja-Wort geben? Diese Frage stellen sich derzeit Tausende Soap-Fans. Ein Blick auf vergangene GZSZ-Hochzeiten macht jedoch klar: Nicht jeder landet am Ende tatsächlich vor dem Traualtar. DAS waren die größten Hochzeits-Schocker!

Bekommen Emily und Paul ihr Happy End? Bild: RTL

Am 09.08.2018 ist es endlich soweit: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" feiert mal wieder eine Traumhochzeit. Im Mittelpunkt des GZSZ-Dramas steht Serien-Star Anne Menden. Im großen Liebes-Showdown muss sich ihre Serien-Figur Emily entscheiden, ob Paul (Niklas Osterloh) der Richtige für sie ist. Wird Emily am Ende tatsächlich vor den Altar treten?

GZSZ-Hochzeiten: Valentina Pahde als Braut Sunny im Gefühls-Wirrwarr

Emily wäre zumindest nicht die erste Serienfigur, die vor der Hochzeit kalte Füße bekommt. Im großen 25-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 starrten Millionen von Zuschauern gebannt auf ihre TV-Bildschirme und fragten sich: Wem wird Sunny am Ende das Ja-Wort geben? Felix (Thaddäus Meilinger) oder Chris (Eric Stehfest)? Mittlerweile ist klar: Sunny (Valentina Pahde) entschied sich für den falschen Bruder. Trotz zahlreicher Warnungen von Chris tritt Sunny am Ende mit Felix vor den Altar. Doch schon bald musste sie feststellen, dass sie eigentlich in Chris verliebt ist.

Drama pur: Sunny (Valentina Pahde) musste sich im großen Jubiläum im Jahr 2017 zwischen Felix (Thaddäus Meilinger) und Chris (Eric Stehfest) entscheiden. Bild: RTL/Sebastian Geyer

Hochzeits-Drama bei Sunny Richter und Vince

Für Sunny-Darstellerin Valentina Pahde war es bereits die zweite Hochzeit mit ganz viel Drama. Schon 2016 musste Sunny Richter erleben, wie es ist, wenn der Hochzeitstraum zerplatzt. Betrogen von ihrem Verlobten Vince, sagt Sunny in letzter Minute die Hochzeit ab und trennt sich schweren Herzens von ihrem langjährigen Freund.

Katrin Flemming lässt Jo Gerner am Altar stehen

Ebenso schmerzhaft musste Serien-Fiesling Jo Gerner (Wolfgang Bahro) erleben, wie es sich anfühlt, am Altar stehen gelassen zu werden. Gerade als Jo und Katrin sich das Ja-Wort geben wollen, wird ihr plötzlich bewusst, dass sie noch immer in ihre große Liebe Bommel verliebt ist. In letzter Sekunde entschließt sie sich gegen die Vernunftehe und den Vater ihrer Tochter Johanna. Für Jo Gerner ein Schlag ins Gesicht!

ER feierte die meisten Hochzeiten

Ein Glück, dass Gerner im Heiraten zu den absoluten Profis gehört. Keine andere Serienfigur war so oft verheiratet wie der Serien-Bösewicht. Insgesamt fünf Mal stand der Serien-Anwalt schon vorm Altar, war dreimal davon verheiratet, zweimal wurde die Hochzeit kurzerhand abgesagt. Sie können sich nicht mehr an all die Frauen erinnern? Dann gibt's hier nochmal eine kleine Auffrischung:Nataly Jäger (2000), Patrizia Bachmann (2002), Isabel Eggert (2004), Katrin Flemming (2008), Katrin Flemming (2016 flieht sie jedoch).

FOTOS: GZSZ-Hochzeiten Die schönsten Brautpaare bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Verlobung gelöst! Tayfun bricht Ayla das Herz

Auch Ayla Höfer, damals noch gespielt von Sila Sahin, wurde das Herz gebrochen. Noch bevor die hübsche Türkin mit Tayfun vor den Altar treten konnte, löste dieser die Verlobung auf und brach ihr damit das Herz. Tayfun hatte sich letztlich für seine große Liebe Dascha entschieden.

Lesen Sie auch: Sex-Chaos! Wer ist der heißeste GZSZ-Liebhaber aller Zeiten?

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser