21.03.2017, 16.16 Uhr

"ZDFZeit No-Name oder Marke?" Teil 2 als Wiederholung: Nelson Müller entlarvt Markenprodukte als fiese Mogelpackung

Vor dem Supermarktregal ist die Ratlosigkeit groß: Sollen No-Name-Produkte in den Einkaufskorb wandern oder müssen es unbedingt die namhaften Marken sein? TV-Koch Nelson Müller macht in "ZDFZeit - No-Name oder Marke?" die Probe auf's Exempel - die überraschenden Ergebnisse des Lebensmitteltests sehen Sie als Wiederholung.

Marke oder No-Name? Nelson Müller testet Champagner, Lachs und Pralinen vom Discounter. Bild: ZDF/Willy Weber

Hand aufs Herz: Auch Sie stehen sicher bei jedem Einkauf im Supermarkt leicht bedröppelt vor den Regalen und sind ob des breitgefächerten Warenangebotes etwas hilflos, welche Produkte Sie in Ihren Einkaufskorb verfrachten sollen. Sind Markenprodukte wirklich immer besser als die No-Name-Pendants - oder schmecken die günstigeren Produkte tatsächlich besser als die teureren Markenvarianten? Eben dieser Frage geht TV-Koch Nelson Müller im zweiten Teil von"ZDFZeit - No-Name oder Marke?" am Dienstag, den 21.03.2017, auf den Grund - mit überraschenden Ergebnissen.

Nelson Müller macht den Test in "No-Name oder Marke": Halten Marken-Lebensmittel, was sie versprechen?

Mit Lebensmitteln kennt sich Nelson Müller schon von Berufswegen bestens aus - immerhin ist der 38-Jährige als Gastronom und Koch überaus erfolgreich. Im zweiten Teil von "ZDFZeit - No-Name oder Marke?" schaut der Lebensmittelexperte ganz genau hin und prüft Luxuslebensmittel auf Herz und Nieren. Nelson Müller nimmt unter anderem Sushi, Champagner und Lachs unter die Lupe - und zwar die hochpreisigen Markenvarianten ebenso wie die markenlosen Angebote vom Discounter. Doch welche Lebensmittel werden den TV-Koch geschmacklich und qualitativ überzeugen - und wo lässt sich beim Einkauf bares Geld sparen?

Lesen Sie auch: In der ZDF-Mediathek: Nelson Müller testet Pommes, Chips und Püree.

Außerdem erklärt Nelson Müller anschaulich, dass auch beim Einkauf nicht alles Gold ist, was glänzt. Denn gerade des Segment der Edel-Lebensmittel ist für Blender die perfekte Spielwiese, Pfusch und Mogel wartet bei zahlreichen Produkten. So ist es beispielsweise kinderleicht, einen billigen Fusel zu einem hippen Edel-Wein hochzustilisieren - den Beweis tritt Nelson Müller im zweiten Teil seines Lebensmitteltests an. Zudem kommt bei "ZDFZeit - No-Name oder Marke?" die Frage zur Sprache, ob und in welchem Umfang Tiere für die Herstellung von Luxuslebensmitteln leiden müssen. Schließlich sind die Verbraucher selbst gefragt: Was schmeckt besser, die billige No-Name-Variante oder das Markenprodukt? 100 Tester können bestätigen, dass Markenprodukte nicht immer das Gelbe vom Ei sind und sich No-Name-Produkte auch im Luxussektor nicht vor der Konkurrenz verstecken müssen.

Lesen Sie auch:Billig-Bäcker im Check - Gibt's gute Qualität für niedrige Preise?

Teil 2 von"ZDFZeit - No-Name oder Marke?" verpasst? Wiederholung online sehen

Wer am Dienstagabend den zweiten Teil von "ZDFZeit - No-Name oder Marke?" mit Nelson Müller verpasst haben sollte, aber dennoch wissen möchte, welche Lebensmittel den Gastronom überzeugen konnten, der sucht in der Fernsehzeitung vergeblich nach einer Wiederholung. Das ZDF hat nämlich schlicht und ergreifend keine erneute Ausstrahlung des zweiten Teils von "ZDFZeit - No-Name oder Marke?" eingeplant. Allerdings lohnt es sich, einen Blick in die ZDF Mediathek zu werfen, um "ZDFZeit - No-Name oder Marke?", Teil 2, als Wiederholung online zu sehen. Im Anschluss an die Ausstrahlung im Free-TV hält das Onlineangebot des ZDF das Verbrauchermagazin nämlich als Video on Demand bereit, das Sie sich zu jedem beliebigen Zeitpunkt anschauen können.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser