"Charité" als Wiederholung: Die Doppelfolge der Berliner Klinik-Serie nochmal sehen

Die Berliner "Charité" ist eine Institution in der Medizinwelt - jetzt hat Regisseur Sönke Wortmann die bewegte Geschichte der Klinik in einer sechsteiligen Miniserie verfilmt. Was Sie von "Charité" erwarten dürfen und wann es die ersten beiden Folgen als Wiederholung zu sehen gibt, lesen Sie hier.

Nach der Notoperation: Schwester Therese (Klara Deutschmann, M), Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider, r.) und Emil Behring (Matthias Koeberlin, im HG) sind in großer Sorge um Ida Lenze (Alicia von Rittberg, l.). Bild: ARD/Nik Konietzny

Die Berliner "Charité" ist eine Institution in der Krankenhauswelt - doch wie es in der traditionsreichen Klinik Ende des 19. Jahrhunderts zuging, wussten bisher nur Medizinhistoriker. Das soll sich jetzt ändern: In einer sechsteiligen Miniserie mit dem Titel "Charité" hat es sich Regisseur Sönke Wortmann zur Aufgabe gemacht, die Krankenhausgeschichte historisch aufzuarbeiten und mit zwischenmenschlichen Schicksalen anzureichern.

"Charité" am 21.03.2017 verpasst? Doppelfolge in der Wiederholung online und im Free-TV

Wer die beiden Auftaktfolgen von "Charité" am Dienstag, dem 21. März, verpasst haben sollte, muss sich nicht ärgern, das TV-Highlight versäumt zu haben. Um "Charité" in der Wiederholung zu sehen, gibt es mehrere Optionen: Einerseits werden "Barmherzigkeit" und "Kaiserwetter" im Free-TV an verschiedenen Terminen wiederholt, die wie folgt lauten:

Mittwoch, 22.03.2017, 21.05 Uhr bei One
Donnerstag, 23.03.2017, 0.10 Uhr bei One

Andererseits können Sie unabhängig vom TV-Programm "Charité" auch als Wiederholung online schauen - die ARD-Mediathek macht's möglich. Hier finden Sie nach der TV-Premiere die beiden ersten Folgen der Miniserie als Video on demand in der Rubrik "Sendung verpasst" zum Abruf, wann immer Ihnen der Sinn danach steht.

"Charité" im Ersten: Alle Sendetermine der Miniserie von Sönke Wortmann im Überblick

Wer Blut geleckt hat und auch die restlichen vier Folgen von "Charité" nicht verpassen möchte, sollte sich die kommenden Sendetermine vormerken. Am Dienstag, dem 28. März, gibt es im Ersten Episode 3 mit dem Titel "Das Licht der Welt" zu sehen, bevor eine Woche später, am 4. April, Folge 4 "Wundermittel" über die Bildschirme flimmert. Folge 5 der historischen Krankenhausserie mit dem Titel "Götterdämmerung" wird am 11. April ausgestrahlt. Das große Finale von "Charité" gibt es dann mit Folge 6 "Zeitenwende" am Dienstag, dem 18. April 2017 im Ersten zu sehen. Die Episoden von "Charité" hat die ARD jeweils für 20.15 Uhr eingeplant.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser