08.03.2017, 11.37 Uhr

"Bachelor"-Kandidatin packt aus: So chaotisch läuft der Dreh mit Sebastian Pannek

Noch sucht RTL-Bachelor Sebastian Pannek im TV nach der großen Liebe. Währenddessen packt eine Ex-Kandidatin aus und erklärt, wie es wirklich bei den "Bachelor"-Dreharbeiten zugegangen sein soll.

Wie geht es wirklich in beim RTL-"Bachelor" zu? Bild: RTL

Während RTL-Bachelor Sebastian Pannek noch mit fünf Damen vor den Kameras sein buntes Katz-und-Maus-Spiel treibt, packt eine der bereits ausgeschiedenen Kandidatinnen über die Dreharbeiten in Miami aus. Die namentlich nicht genannte Frau enthüllt gegenüber "Focus Online", wie es wirklich in der Villa der Kandidatinnen zugegangen ist. Vor und hinter den Kameras.

"Der Bachelor" 2017: Pure Langeweile ohne Sebastian Pannek

Was im TV nach großem Drama, Spannung und Action aussieht, entpuppt sich der Kandidatin zufolge vor allem als Bewährungsprobe für die eigene Geduld. Denn die Zeit in der Villa der Kandidatinnen sei vor allem eines gewesen: richtig langweilig. Pure Langeweile regiert also beim "Bachelor" abseits der Dreharbeiten. Wer hätte es gedacht.

Was macht man als "Bachelor"-Kandidatin in so einer Situation? Genau! Man legt sie laut "Focus Online" in die Sonne und verbringt die Zeit mit Gesprächen. Bezahlter US-Urlaub. Es gibt Schlimmeres. Da sich mit in der Sonne brutzelnden Damen allerdings keine Sendung produzieren lässt, sollen die "Bachelor"-Produzenten dafür gesorgt haben, dass die Dialoge der Damen möglichst "kreativ" ausfallen.

Auch interessant: Zickenkrieg! Viola schmeißt sich an den Bachelor ran!

"Der Bachelor" 2017 bei RTL: Den Kandidatinnen wird der Text vorgesagt

Der eine oder andere Beef war da sicherlich dabei. Und wenn den sonst nicht auf den Mund gefallenen Kandidatinnen keine passende Zeile eingefallen sei, sollen die Show-Verantwortlichen einen Satz vorgesagt haben. Wie der Souffleur im Theater. Ein altbekanntes Mittel, von dem schon andere "Bachelor"-Kandidatinnen in vorherigen Staffeln berichteten, betrifft die Versorgung mit Alkohol.

"Bachelor"-Kandidatin enthüllt: Alkohol war immer da

Über fehlenden Nachschub konnte laut "Focus Online" nicht geklagt werden, dafür über mangelnde Zeit mit Bachelor Sebastian. Denn der sollte abseits der TV-Kameras nicht von den Kandidatinnen angesprochen werden. "Wir sind ihm nie ohne Kameras begegnet. Auf Dates wurde er sofort weggeschickt, sobald die Kamera wieder aus war.", erklärt die Ex-Kandidatin in dem Bericht. So trifft man garantiert die große Liebe.

FOTOS: Der Bachelor Diese Bikini-Ladys warten auf Sebastian Pannek
zurück Weiter Die 26-jährige Viola ist gebürtige Münchnerin, amtierende Miss München und fühlt sich ihrer Heimatstadt sehr verbunden. (Foto) Foto: RTL / Marie Schmidt Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser