Das Tribunal: TV-Tipps am Mittwoch

In "Momentversagen" (Das Erste) verzweifelt ein Staatsanwalt an einer vertuschten Straftat. Der "Bachelor" (RTL) tritt bei den Familien seiner Ladies an. Die "Wollnys" (RTL II) haben dagegen Stress - die Renovierung ihres neuen Hauses gerät ins Stocken.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

20:15 Uhr, Das Erste: Momentversagen, Drama

Nach seiner Beförderungsfeier bleiben Staatsanwalt Manuel Bacher (Felix Klare) und die attraktive Neue in der Staatsanwaltschaft, Caroline von Studt (Julia Thurnau), als einzige übrig - und landen zusammen in ihrem Bett. Manuel bereut den Seitensprung sofort und will schnell nach Hause. Auf dem Heimweg trifft er in einem Park auf ein streitendes Junkie-Pärchen. Manuel will der Frau helfen, die geschlagen und gewürgt wird. Dabei streckt er den Angreifer mit einer Flasche nieder. Am nächsten Tag erfährt er, dass der Mann tot ist. Hat er ihn erschlagen? Eigentlich müsste er das Geschehene sofort melden, doch der Seitensprung und die persönlichen Umstände, in denen er sich gerade befindet, lassen ihn zögern und später sogar lügen.

Die Highlights aus "Der Bachelor" können Sie im Clipfish-Special noch einmal sehen

20:15 Uhr, RTL: Der Bachelor, Kuppelshow

VIDEO:
Video: spot on news

Die verbliebenen fünf Frauen fliegen mit dem Bachelor nach New Orleans. Nach einer Sightseeing Tour wird dort mächtig gefeiert. Dass eine der Damen dem Bachelor dabei besonders nahe kommt, sorgt für Streit unter den Frauen. Von einer wird sich der Sebastian jedoch noch in New Orleans verabschieden müssen. Mit den verbliebenen vier Ladys geht es zurück nach Deutschland. Dort besucht der begehrte Junggeselle die Damen zuhause und lernt ihre Familien und Freunde kennen. Werden ihm diese Begegnungen die Entscheidung bei der Nacht der Rosen erleichtern?

20:15 Uhr, arte: We Want Sex, Komödie

Nie hätten sie gedacht, den großen Arbeitgeber Ford lahmzulegen. Doch genau das erreichen Rita und ihre Kolleginnen 1968. In einer Zeit, in der Frauenpower noch nicht zum allgemeinen Wortschatz gehört, legen 187 Näherinnen ihre Arbeit nieder, um für den gleichen Lohn wie den ihrer männlichen Kollegen zu kämpfen. Im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft - Ford als wichtiger Arbeitgeber - und Politik agiert die Arbeitsministerin und feurige Rednerin Barbara Castle (Miranda Richardson). Hin- und hergerissen zwischen ihrer Sympathie für die Frauen und wirtschaftlichen Interessen lädt sie Rita und eine Handvoll Näherinnen zum Gespräch.

20:15 Uhr, RTL II: Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!, Dokusoap

Silvia kann und will die Familien-Baustelle einfach nicht mehr sehen. Die anfänglich kalkulierten Kosten werden ständig nach oben korrigiert und der Gedanke an einen Verkauf wird immer konkreter. Also beginnt die Großfamilien-Mama, es sich in Neuss wieder schön zu machen und richtet ihren Garten her. Seit Wochen zwischen Stapeln von Kartons und auf gepackten Koffern zu sitzen, macht Silvia schwer zu schaffen. Harald hingegen ist optimistischer. Er will den Traum vom Haus nicht so schnell aufgeben und setzt alles daran, dass die Umbaumaßnahmen weitergehen können.

20:15 Uhr, kabel eins: Das Tribunal, Militärdrama

In einem deutschen Kriegsgefangenenlager geschieht während des Zweiten Weltkriegs ein Mord. Der Anführer der amerikanischen Gefangenen, Colonel McNamara (Bruce Willis), beauftragt Hart (Colin Farrell), der im Zivilleben Jura studiert, den Hauptverdächtigen, einen schwarzen Soldaten, vor einer rassistischen Jury zu verteidigen. Hart findet jedoch heraus, dass der Prozess nur eine Farce ist, die die deutschen Bewacher ablenken soll, denn insgeheim plant McNamara seine Flucht.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser