"Germany's Next Topmodel" 2017 als Wiederholung: Heidis Mädchen droht bei Pro7 der Untergang bei GNTM

Bei GNTM kann man sich eigentlich nicht hängen lassen. Doch genau das macht Heidi Klum jetzt mit ihren Kandidatinnen. Zu welchem Zweck? Um zu sehen, wer untergeht. So sehen Sie die neue Folge von "Germany's Next Topmodel" als Wiederholung.

Jetzt könnten die Verantwortlichen von "Germany's Next Topmodel" mal das machen, was Chef-Jurorin Heidi Klum immer wieder von ihren Kandidatinnen verlangt: Gas geben! Denn "Germany's Next Topmodel" auf ProSieben verfolgten in der vergangenen Woche nur 2,59 Millionen Zuschauer (8,1 Prozent), weniger als in der Woche davor (2,63 Millionen/8,8 Prozent). GNTM kommt mal wieder nicht richtig aus den Startblöcken.

Vielleicht hilft es da ja, den Model-Zweikampf etwas zu beleben. Mit einem Shooting in luftiger Höhe über den Planken eines Kreuzfahrtschiffes.

GNTM verpasst? So sehen Sie "Germany's Next Topmodel" als Wiederholung

Falls Sie Folge drei von "Germany's Next Topmodel" am Donnerstag, 23.02.2017, verpasst haben oder Sie die Sendung erneut erleben möchten, nutzen Sie dazu die Pro7-Mediathek 7TV. Dort finden Sie die Sendung im Anschluss als Wiederholung (Video on Demand). Im Free-TV wird "GNTM 2017" bei Pro7Fun erneut zu sehen sein. Die Termine für die Wiederholung sind Samstag, 25.02.2017, um 16.20 Uhr sowie in der Nacht zum Sonntag, 26.02.2017, um 2.20 Uhr.

GNTM 2017 Folge 3 am 23.02.17: Hängepartie bei Heidi Klum - Wer ist raus?

Damit der Konkurrenzkampf endlich richtig belebt wird, lässt Heidi Klum ihre Mädchen richtig hängen. Wie Pro7 vorab informiert, "hängen die Topmodel-Anwärterinnen in Abendroben, auf einer großen Kiste und bei starken Windböen [...] ganze acht Meter über dem Boden vom Schiffskran der MS Astoria in der Luft." Ziel der Aktion: Nicht untergehen! Natürlich nur beim Paarfoto vor der Kamera.

Wen schmeißt Heidi Klum am Ende von GNTM-Folge 3 raus?

FOTOS: "Germany's Next Topmodel" Das machen die bisherigen GNTM-Gewinnerinnen heute
zurück Weiter "GNTM": Das machen die bisherigen Gewinnerinnen heute (Foto) Foto: ProSieben / Richard Hübner/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser