Matthias Fornoff: Jetzt moderiert ER für Maybrit Illner

Das gab es noch nie im ZDF: "Maybrit Illner" ohne Maybrit Illner. Stattdessen moderierte Matthias Fornoff den Polit-Talk und disktutierte mit seinen Gästen über "Trumps Egotrip". Warum Maybrit Illner fehlte, lesen Sie hier.

Maybrit Illner musste das erste Mal den Polit-Talk absagen - an ihre Stelle trat Matthias Fornoff. Bild: dpa

"Maybrit Illner" ohne Maybrit Illner: Die Gastgeberin der gleichnamigen ZDF-Politiksendung hat ihre Moderation am Donnerstag krankheitsbedingt absagen müssen. "Sie hat mich am Morgen angerufen und gesagt, dass es nicht geht", erklärte RedaktionsleiterVolker Wilmsder Deutschen Presse-Agentur. Es sei das erste Mal, dass die 52-Jährige passen müsse. Illner moderiert die Sendung seit 1999 - zunächst unter dem Titel "Berlin Mitte".

Maybrit Illner krank - Matthias Fornoff hat beim ZDF-Talk übernommen

Für sie hat Matthias Fornoff(53) durch die Sendung geführt. Der Journalistist seit 2014 Leiter der Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehenund moderiert das ZDF-"Politbarometer". In der live aus Berlin ausgestrahlten Ausgabe ging es um die kontroverse Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump gehen.

Matthias Fornoff diskutierte mit seinen Gästen über "Trumps Egotrip"

Unter dem Thema "Trumps Egotrip - Mauern gegen den Rest der Welt?" diskutierten in der Gesprächsrunde um Moderator Matthias Fornoff bei "Maybrit Illner" Bundestagsabgeordneter Jürgen Trittin, Kanzleramtschef Peter Altmaier, "Handelsblatt"-Herausgeber Gabor Steingart, AmCham Germany-Präsident Bernhard Matthes und Mareike Nieberding von der "Jugend-Bewegung für Demokrati - DEMO".

Lesen Sie auch: Trump bricht wegen Flüchtlingsdeal Telefonat mit australischem Premier ab.

FOTOS: Donald Trump Make America Great Again? Nicht mit DIESEN peinlichen Bildern!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser