Kader Loth raus: "Hanka spielt ein mieses Spiel"

Für Kader Loth hat das Dschungelcamp ein überraschendes Ende genommen. Warum sie enttäuscht ist, und was sie wirklich über Hanka denkt, hat sie im Interview nach dem Auszug verraten.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Kurz vor dem Halbfinale hat es Kader Loth (44) erwischt. Sie musste das Dschungelcamp verlassen. Im Interview mit spot on news hadert sie mit der Entscheidung des Publikums und fragt sich, warum Thomas Häßler nicht rausgeflogen ist. Außerdem teilt sie kräftig gegen Hanka aus...

Wie geht es Ihnen so kurz nach dem Rauswurf?

Kader Loth: Mir geht es sehr, sehr gut. Aber ich bin noch nicht so richtig angekommen und noch ein bisschen platt.

Sind Sie enttäuscht, so kurz vorm Ziel gescheitert zu sein?

Loth: Natürlich hätte ich mir die Krone gewünscht, aber alles in allem war es nur ein Spiel. Ich genieße meine Freiheit und ich bin so froh, dass ich wieder essen, trinken, baden und duschen kann. Es war wirklich die schlimmste Zeit meines Lebens.

Von Ihrem Aus wirkten Sie überrascht?

Loth: Ich war sehr überrascht. Ich habe mich schon im Finale gesehen. Ich war traurig, weil ich die Tage bis dorthin auch noch geschafft hätte. Ich war motiviert, weiter zu machen. Aber ich weiß nicht, was mit dem Publikum auf einmal passiert ist? Zuvor war ich nicht mal mit "Vielleicht" nominiert und jetzt hieß es gleich: "Du musst gehen!" Da bin ich echt ins kalte Wasser geschmissen worden.

Können Sie verstehen, warum Thomas Häßler noch immer dabei ist? Das ist der totale Langweiler.

Loth: Nein, das verstehe ich nicht. Im Gegenteil. Ich hätte auch gedacht, dass er gehen muss. Aber ich weiß nicht, wie ich nach außen dargestellt wurde? Vielleicht habe ich zu oft geweint? Vielleicht habe ich meine Gefühle zu oft gezeigt? Ich habe auch extrem abgenommen. Vielleicht hat das Publikum gedacht, die muss mal nach Hause gehen, die sieht ja nur noch wie Haut und Knochen aus?

Lesen Sie auch: Wie lange kann sich der Langweiler noch halten?

FOTOS: Dschungelcamp 2017 Die peinlichsten Bilder der ersten Dschungel-Woche

Sie haben auch ziemlich mit Marc Terenzi geflirtet...

Loth: Er hatte Glück gehabt, mit MIR flirten zu dürfen. Wir hatten nichts zu tun. Was hätte ich denn den ganzen Tag machen sollen? Und einen Waschbrettbauch hatten wir ja sonst auch nicht im Camp.

Aber Marc würde Ihnen schon gefallen?

Loth: Marc ist natürlich ein attraktiver Mann, aber mehr ist da auch nicht. Hätte ich stattdessen Frösche angucken sollen? Wir haben uns auf jeden Fall gut verstanden.

Sie haben sich im Camp eigentlich auch sehr gut mit Hanka verstanden, gegen Ende wirkten Sie aber immer genervter von ihr. Ist der Eindruck richtig?

Loth: Richtig, weil ich gemerkt habe, dass Hanka ein mieses Spiel spielt und nicht ehrlich ist. Sie ist eine gute Strategin gewesen und ich glaube auch nicht, dass sie diese Phobie hat.

Sie legen also keinen Wert auf eine Freundschaft mit ihr?

Loth: Nein, das muss ich nicht haben. Ich denke aber auch, dass sie mit mir nichts zu tun haben will. Ich mag keine Menschen, die einfach nicht echt und ehrlich sind. Sie war ständig im Mittelpunkt und hat ihre Mitcamper als Statisten benutzt. Sie hat auch versucht, mich zu manipulieren. Aber das habe ich gemerkt. Sie ist für mich einfach nicht ehrlich.

Sind Sie eigentlich im Allgemeinen von den Männern im Camp enttäuscht? Die meisten von ihnen entpuppten sich in den Prüfungen als ziemliche Weicheier.

Loth: Ja! Vor allem Thomas habe ich mehr zugetraut. Aber auch ein paar andere haben enttäuscht. Die meisten Männer waren doch froh, wenn sie nicht in die Prüfung mussten. Ich habe immer gemerkt, wenn ich gewählt wurde, wie sich die anderen freuten. Aber so ist das im Leben: Jeder ist sich selbst der nächste! Und jeder ist froh, wenn er nicht selbst Scheiße fressen muss.

Wem von den vier verbliebenen Campern gönnen Sie die Dschungelkrone am meisten?

Loth: Frank! Oder wie hieß er gleich? Marc! Ich gönne Marc Terenzi die Dschungelkrone.

Und wem gönnen Sie die Krone am wenigsten?

Loth: Hanka!

VIDEO:
Video: spot on news

Sie haben das Dschungelcamp verpasst? Kein Problem - bei Clipfish gibt's alle Highlights kostenlos

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

koj/spot on news/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser