27.01.2017, 17.31 Uhr

"heute Show" in der Wiederholung online: Trump, Schulz oder doch Gabriel - Wer wurde Welkes Opfer?

Trump randaliert auf dem amerikanischen Präsidentenstuhl und Gabriel will nicht Kanzler werden. Politisch scheint aktuell die ganze Welt am Rad zu drehen. Höchste Zeit für eine Folge der "heute Show" mit Oliver Welke! So sehen Sie die Folge vom 27.01.2017 in der Wiederholung.

Wen nimmt sich Oliver Welke diese Woche zur Brust? Bild: ZDF/Willi Weber

Was für eine Woche! Donald Trump ist noch keine sieben Tage im Amt, schon randaliert er in der amerikanischen Gesetzgebung wie ein Elefant im Porzellanladen. Aber auch in Deutschland gab es interessante politische Wendungen...

Hol dir Deutschlands bekannte TV-Sender live und kostenlos auf all deine Geräte

"heute Show" mit Oliver Welke als Wiederholung online in der kostenlosen ZDF-Mediathek

Sie haben die "heute Show" verpasst oder wollen die Sendung mit Oliver Welke einfach noch einmal sehen? Dann ist das der perfekte Zeitpunkt, um sich in der ZDF-Mediathek umzusehen. Hier finden Sie zahlreich TV-Formate direkt nach Ausstrahlung als Video on Demand - völlig kostenlos! Eine Wiederholung im TV ist hingegen leider nicht geplant.

TV-Vorschau am 27.01.2017: Mögliche Themen der "heute show" mit Oliver Welke

Bitte was? Gabriel will nicht Kanzler werden. Als diese Meldung bekannt wurde, stand Deutschland kurz still. Aber wer will den Job denn jetzt übernehmen? Die SPD hatte eine schnelle Antwort: Martin Schulz soll der Mann der Stunde werden und Gabriel wird stattdessen Außenminister. Aha, und was sagen Sie dazu, Herr Welke?

Und wenn wir schon beim Thema sind, würde uns auch noch brennend interessieren, wie Sie Trumps Start als Präsident so fanden? Es war schließlich nicht alles schlecht. Immerhin wurden wir weitestgehend von nervigen Tweets verschont, dafür soll's bald wieder Folter geben und abgetrieben wird auch nicht mehr. Wir hätten da eine interessante Literaturempfehlung für den 45. Präsidenten der USA. Im "Hexenhammer" von 1486 könnten eine paar interessante Anregungen stehen. Wer braucht schließlich schon Geschichtsunterricht, wenn einen Donald Trump innerhalb einer Woche zurück ins Mittelalter befördert?

Lesen Sie auch: Die SPD zieht ihren letzten Joker! Das sollten Sie über Martin Schulz wissen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser