27.01.2017, 16.31 Uhr

"Die Eifelpraxis - Eine Dosis Leben" online als Wiederholung: In der zweiten Folge müssen Probleme gelöst werden

Im September hat die neue ARD-Reihe "Die Eifelpraxis" Premiere gefeiert. Am Freitag war Schauspielerin Rebecca Immanuel erneut als Krankenschwester Vera Mundt zu sehen - und hastete von einem Problem zum nächsten. So sehen Sie "Die Eifelpraxis - Eine Dosis Leben" online in der Wiederholung.

Vera (Rebecca Immanuel,r.) untersucht Beatrice Ortmann (Tanja Wedhorn). Bild: ARD Degeto/Hardy Spitz
Vera Mundt (Rebecca Immanuel) will Max (Leonard Proxauf, Mitte) motivieren. Bild: ARD Degeto/Hardy Spitz

Wie lässt sich ein Haufen Probleme am besten lösen? Mit großem Lebensmut, viel Selbstbewusstsein und noch mehr Optimismus - so zumindest nimmt die Krankenschwester Vera Mundt (Rebecca Immanuel, 46) in der ARD-Reihe "Die Eifelpraxis" jede Hürde. Am Freitag zeigt das Erste mit "Eine Dosis Leben" die zweite Ausgabe des Formats - und macht manchen Zuschauer sicher neidisch auf die inneren Werte dieser tatkräftigen Frau. Wir zeigen Ihnen, wie Sie "Die Eifelpraxis - Eine Dosis Leben" auch nach TV-Ausstrahlung sehen können.

Freitag im Ersten verpasst? "Die Eifelpraxis - Eine Dosis Leben" als Wiederholung online in der ARD-Mediathek

Sie haben "Die Eifelpraxis - Eine Dosis Leben" verpasst oder wollen die Sendung einfach noch einmal sehen? Dann sollten Sie sich in der ARD-Mediathek umsehen. Hier finden Sie zahlreiche TV-Formate direkt nach Ausstrahlung als kostenloses Video on Demand. Im Free-TV ist leider keine erneute

Ausstrahlung geplant. Allerdings soll bereits die dritte Folge "Vater und Söhne" am 3. Februar 2017 um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt werden.

TV-Vorschau 27. Januar 2017: Das passiert bei "Die Eifelpraxis - Eine Dosis Leben"

Vera Mundt hat sich mit ihren beiden Kindern Paul (Tom Böttcher) und Mia (Mascha Schrader) in der Eifel eingelebt. Als Versorgungsassistentin für Hausbesuche eilt sie von Patient zu Patient und nimmt sich Zeit für deren Geschichten und Probleme. Dass sie parallel ihren pubertierenden Sohn im Zaum halten muss, der polnischen Freundin in Berufs- und Liebesfragen zur Seite steht und selbst zärtliche Gefühle entwickelt - nicht der Rede wert.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser