26.01.2017, 12.12 Uhr

Jens Büchner: Fehlgeburts-Lüge? Jetzt redet der Dschungel-Star Klartext

Malle-Jens ist raus aus dem Dschungel! Und nach dem Auszug muss er sich mit Lügen-Vorwürfen wegen der Geschichte über seinen verlorenen Drilling auseinandersetzen.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Malle-Jens ist raus! Kurz nach seinem Abschied aus dem Dschungelcamp stand der gut gelaunte Jens Büchner (47, "Pleite aber sexy") der Nachrichtenagentur spot on news Rede und Antwort. Er zeigte sich überrascht, dass er so weit gekommen ist. Nur bei einem Thema wurde er ernst: Den Vorwurf seines Kollegen Markus "Hightower" Wagener, die Geschichte über den Verlust eines Drillings sei erfunden, wies er entschieden zurück und holte zum Gegenschlag aus.

Sind Sie enttäuscht, dass Sie das Dschungelcamp verlassen mussten?

Jens Büchner: Ich bin ein bisschen traurig, dass es jetzt kurz vor Schluss passiert ist. Aber unterm Strich bin ich komplett zufrieden. Ich hätte nie im Leben damit gerechnet, so weit kommen zu dürfen. Das ist ein Wahnsinn für mich.

Sie galten zwischendurch auch als Favorit fürs Finale. Hätten Sie im Rückblick vielleicht etwas anders gemacht?

Büchner: Ich bin kein Schauspieler. Ich bin Jens Büchner, der sich im Dschungel genauso gezeigt hat, wie er ist. Privat, auf der Bühne oder bei "Goodbye Deutschland". Ich verstelle mich nicht. Es sind jetzt nur noch ein paar Kandidaten im Dschungel und einer musste jetzt eben gehen. Ich gönne jedem den Triumph. Alles easy...

Was hat Sie im Dschungel am meisten überrascht?

Büchner: Ich muss ehrlich zugeben, dass ich überrascht davon war, dass das wirklich mitten im Dschungel stattfindet. Das war toll und hat mich total begeistert.

Waren für Sie auch die Prüfungen das Schlimmste im Dschungel?

Büchner: Nein, die waren hart, keine Frage. Aber das Schlimmste für mich war, dass ich keine Uhr hatte. Wir haben die Tageszeiten an den unterschiedlichen Tiergeräuschen und dem Lichtspiel der Sonne erahnen müssen.

Lesen Sie auch: Drillings-Lüge? Jetzt spricht sein Management!

FOTOS: Goodbye Deutschland 2014 Die Leiden des Jens Büchner auf Mallorca
zurück Weiter Auswanderer Jens Jens muss ganz von vorn anfangen. (Foto) Foto: VOX/99pro media Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser