25.01.2017, 20.30 Uhr

Merlin Leonhardt: So herzzerreißend war Bommels Tod bei "GZSZ"

Dramatisches Ende für Merlin Leonhardt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Seine Figur Bommel wählte den Freitod, die letzten Szenen waren absolut herzzerreißend.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Nun ist es passiert: Merlin Leonhardt ist bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" den Serientod gestorben. Seine Figur Till "Bommel" Kuhn leidet an einer unheilbaren Nervenkrankheit und wählte den Freitod. Bommels letzte Szenen in der Daily Soap waren hoch emotional und dramatisch.

Till Kuhn ist tot: GZSZ-Bommel nimmt sich das Leben

Zu Beginn der Folge liegt Bommel gemeinsam mit Katrin, gespielt von Ulrike Frank, an einem Strand an der Nordsee. Bommel hat einen neuen Schub und spürt seine Beine nicht mehr. Er entschuldigt sich bei Katrin und diese erwidert nur: "Dir braucht nichts leid zu tun". Dennoch ist sie hin- und hergerissen. Sie will ihre große Liebe einerseits festhalten, andererseits möchte sie nicht, dass er leidet. Sie sichert ihm ihre Hilfe zu.

Doch Bommel trifft eine einsame Entscheidung: Er will seinem Leben ein Ende bereiten - ohne Katrins Hilfe. Er informiert Chris Lehmann, gespielt von Eric Stehfest. Dieser unterbreitet Bommels Vorhaben Maren Seefeld, gespielt von Eva Mona Rodekirchen, die sich gemeinsam mit Katrins Tochter Jasmin, gespielt von Janina Uhse, auf dem Weg zu den beiden macht. Jasmin befürchtet, dass sich ihre Mutter nicht verabschieden kann und weint bittere Tränen im Auto.

Merlin Leonhardt: Ein stiller Abschied bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"


Katrin (Ulrike Frank) weint um ihre große Liebe.              RTL / Benjamin Kampehl

Bommel und Katrin sagen sich vor dem Schlafengehen "Ich liebe dich" - ohne dass Katrin weiß, dass es das letzte Mal war. Heimlich schluckt Bommel in der Nacht Pillen und begibt sich - während Katrin schläft - an den Strand. Als sie im Morgengrauen erwacht, ist Bommel verschwunden. Fieberhaft sucht sie ihn. Doch sie findet nur seine abgelegte Kleidung im Sand. In einer Rückblende sieht man, wie Bommel nur in Jeans und weißem T-Shirt gekleidet ins Meer schreitet. Die Kamera schwenkt zurück zu Katrin, die weinend über seinen Sachen zusammenbricht.

Allerdings hat ihr Bommel offenbar vor seinem Freitod noch ein Video aufs Handy geschickt - seine letzte Botschaft an seine große Liebe wird alle Fans bestimmt erneut zu Tränen rühren ...

Wie begann alles bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"? Holen Sie sich die Folgen 1-50 nach Hause.

So reagieren GZSZ-Fans auf den Tod von Bommel:

FOTOS: Von Wolfgang Bahro zu Janina Uhse Das ist der aktuelle GZSZ-Cast in Bildern
zurück Weiter Seit 2004 verkörpert Anne Menden in der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Hauptrolle Emily Höfer. (Foto) Foto: RTL / Bernd Jaworek Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser