"Undercover Boss" im Live-Stream und TV: Hier wird Thomas Hoyer vom Millionär zum Klo-Putzer

Auch in dieser Woche schickt RTL wieder einen Firmenchef nach einer äußerlichen Komplettverwandlung in sein eigenes Unternehmen. So sehen Sie "Undercover Boss" im TV, Live-Stream und TV.

Bei "Undercover Boss" schlüpft Firmenchef Thomas Hoyer in die Rolle eines einfachen Angestellten. Bild: RTL

Was wissen Firmenchefs eigentlich von den Arbeitsbedingungen in ihrer Firma? Dieser Frage geht RTL mit dem Doku-Format "Undercover Boss" nach. In jeder Folge schlüpft der Leiter eines großen Unternehmens in die Rolle eines einfachen Arbeiters. Die Erfahrungen, die sie dabei machen, öffnen so manchem Boss die Augen.

"Undercover Boss" heute im Live-Stream und TV bei RTL

An diesem Montag strahlt RTL leider keine neue Folge der Doku-Reihe "Undercover Boss" aus. Dafür gibt es am 18.06.2018 gleich zwei Fälle. Denn RTL zeigt ab 20.15 Uhr zwei ältere Folgen der Erfolgs-Doku aus dem Jahr 2017 im Fernsehen. Neben derHoyer Unternehmensgruppe wird heute auch die nicko cruises Flussreisen GmbH genauer unter die Lupe genommen. Sollten Sie sich die RTL-Sendung jedoch lieber online ansehen wollen, dannwerfen Sie mit ihrem Tablet oder Smartphone einen Blick in die RTL App TV Now. Die App gibt es sowohl für iOS und Android. Wer sich die Doku jedoch lieber auf dem Laptop ansehen will, der sollte sich auf www.tvnow.de/rtl/live-tv klicken. Dort finden Sie den nach einer 30-tägigen Testphase kostenpflichtigen Stream von RTL.

"Undercover Boss" am 18. Juni 2018 verpasst? Wiederholung online und bei TV Now sehen

Sie haben "Undercover Boss" am Montag, 18.06.2018, verpasst oder wollen sich das Experiment mit Firmenchef Thomas Hoyer erneut ansehen? Dann greifen Sie einfach auf das Video-on-Demand- Angebot der RTL Mediathek TV Now zurück. Dort können Sie die Wiederholung von "Undercover Boss" wann und so oft Sie wollen erneut online sehen.

TV-Vorschau "Undercover Boss" am 23.01.2017: Thomas Hoyer muss Toiletten putzen

RTL begleitete am 18.06.2018 den Firmenchef Thomas Hoyer dabei, wie er zum Langzeitsarbeitslosen "Jens Olschewski" wird. Hoyer, eigentlich Kopf eines der führenden Mineralölunternehmen Deutschlands, musste dabei am eigenen Leib erfahren, wie sich ein Billiglöhner in seinem Haus fühlt. Er arbeitete als Koch an einem Autohof, putzte Toiletten und entlud schließlich sogar Tankschiffe im Hafen. Erst am Ende gab er seine wahre Identität preis.

In der zweiten Folge begleitet RTLGuido Laukamp, Chef der icko cruises Flussreisen GmbH. Als HandwerkerFlorian Kessler heuert Laukamp für eine Woche auf seinen Schiffen an, wo er sich unter anderem als Maschinist und Assistent einer Hotelmanagerin beweisen muss.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser