"Das Duell der Stars" in der Wiederholung sehen: Diese Sternchen kämpften in der Sat.1-Promi-Arena!

Sonntagabend ist Gameshow-Zeit auf Sat.1! Bei "Das Duell der Stars" kämpften zwei Promi-Teams um bis zu 100.000 Euro. So sehen Sie die Sendung mit Jochen Schropp in der Wiederholung.

Beim "Duell der Stars" kämpfen sechs Promis um bis zu 100.000 Euro. Bild: SAT.1 / Willi Weber

Mit einer neuen Spielshow möchte Sat.1 am Sonntagabend bei den Zuschauern punkten. Beim "Duell der Stars - Die Sat.1-Promiarena" wollen sechs bekannte Gesichter bis zu 100.000 Euro für ihr Team erspielen. Dafür müssen Sie jedoch zuerst die Aufgaben von Moderator Jochen Schropp meistern.

"Das Duell der Stars" am 22. Januar 2017 verpasst? Wiederholung per Sat.1 Mediathek online sehen

Falls Sie "Das Duell der Stars" am Sonntagabend verpasst haben oder sich die Sendung erneut ansehen möchten, steht Ihnen dazu eine Aufzeichnung als Wiederholung in der Sat.1 Mediathek nach der Ausstrahlung im Fernsehen zur Verfügung. Alternativ finden Sie die Folge vom 22. Januar 2017 auch bei 7TV als Video on Demand. Leider wird "Das Duell der Stars" nicht erneut im TV gezeigt, sodass sie mit den Online-Angeboten vorliebnehmen müssen, wenn Sie die Sat.1-Promiarena erneut erleben möchten.

TV-Vorschau "Duell der Stars" am 22.01.2017: Diese Kandidaten kämpfen in der Sat.1-Promiarena

Beim "Duell der Stars" kämpften am Sonntag, 22.01.2017, wieder sechs bekannte Gesichter in der Sat.1-Promiarena. Zwei Teams, bestehend aus Alexander Herrmann, Sarah Wiener, Nelson Müller, Christine Neubauer, Thomas Heinze und Caroline Frier treten gemeinsam mit dem Studio-Publikum um bis zu 100.000 Euro. Das Besondere: Jedes der beiden Teams wird von einem Teil des Saalpublikums unterstützt. Gewinnt ihr Team, wird das Preisgeld am Ende unter den jeweiligen Zuschauern aufgeteilt. Dabei ist nicht nur Grips, sondern auch Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit gefragt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser