"Kommissarin Heller" als Wiederholung: In der ZDF-Mediathek: Luxusvillen reihenweise ausgeraubt!

Ein unbekannter Einbrecher sorgt in Wiesbaden für Angst und Schrecken und scheint bei seinen Raubzügen kaum verwertbare Spuren zu hinterlassen. In der neuen Episode "Verdeckte Spuren" muss "Kommissarin Heller" wieder ganze Arbeit leisten - so sehen Sie die Folge als Wiederholung.

Kommissarin Heller (Lisa Wagner, r.) und Kommissar Verhoeven (Hans-Jochen Wagner, l.) ermitteln in einer Serie von Raubmorden. Bild: ZDF/Volker Roloff

Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner) hat alle Hände voll zu tun, kriminelle Aktivitäten in Wiesbaden aufzuklären - diesmal bekommt sie es in "Verdeckte Spuren" mit einem mysteriösen Einbrecher zu tun, der reihenweise Künstlervillen ausräumt...

"Kommissarin Heller" verpasst? Folge "Verdeckte Spuren" vom 21.01.2017 als Wiederholung

Wer die neueste Folge "Verdeckte Spuren" aus der beliebten Serie "Kommissarin Heller" am Samstagabend verpasst haben sollte, der kann den unterhaltsamen ZDF-Krimi natürlich auch als Wiederholung schauen. Bedauerlicherweise hat das ZDF keinen Programmplatz gefunden, an dem "Kommisarin Heller" als Wiederholung gesendet wird - doch die ZDF-Mediathek bietet Rettung. Hier gibt es im Anschluss an die TV-Ausstrahlung von "Kommissarin Heller: Verdeckte Spuren" die Episode als Video on demand zum erneuten Anschauen zum Abruf.

"Kommissarin Heller: Verdeckte Spuren" im ZDF: Wer hat die Künstlervillen im Visier?

Dreiste Einbrüche verunsichern die Bewohner der Villen im Künstlerviertel von Wiesbaden - reihum werden die Luxushäuser leergeräumt und die Spuren sorgfältig verwischt. Um den Ermittlern die Arbeit schwer zu machen, ist an den Einbruchsorten überall weißer Löschschaum verteilt - könnte es ein Polizist oder Feuerwehrmann sein, der das Verbrechen derart vertuscht?

Zusätzliche Arbeit für Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner) bedeutet ein Wachschutzmitarbeiter, der bei einem der Raubzüge erschlagen wird - offenbar mit einem Feuerlöscher. Als Augenzeuge wird Ex-Lehrer Jan Drexler (Markus Gertken) ausfindig gemacht - heute lebt der ehemalige Pädagoge als Aussteiger im Wald. Kommissarin Heller hält den Einsiedler zwar für schuldig, doch als ein zweiter Mord während der Vernehmung Drexlers passiert, müssen die Ermittler von vorn anfangen.

"Kommissarin Heller": Winnie und Hendrik decken Tragödien auf

Immer tiefer graben Kommissarin Heller und ihr Kollege Hendrik Verhoeven (Hans-Jochen Wagner) und fördern erschreckende Tragödien zutage. In einem Wiesbadener Krankenhaus wurden offenbar mehrere Patienten mit Aids aus verseuchten Blutkonserven infiziert. Vor Gericht bekamen die Opfer kein Recht, die Klage wurde abgewiesen. Heller und Verhoeven fahnden fieberhaft, wer von den Opfern sich an Richter und Klinikpersonal rächen will. Es ist eine Fahndung unter einem extremen Druck - Zeitdruck und moralischem Druck. Gelingt Winnie Heller in letzter Minute der Zugriff?

"Kommissarin Heller: Verdeckte Spuren" am Samstag, 21.01.2017 ab 20.15 Uhr im ZDF

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/sam/news.de/ZDF

Empfehlungen für den news.de-Leser