19.01.2017, 15.58 Uhr

GZSZ-Vorschau: Neuzugang Jasmin Wyszka will Bommel und Katrin auffliegen lassen

Es wird Zeit für neue Gesichter beim RTL-Dauerbrenner GZSZ: Jasmin Wyszka übernimmt demnächst die Rolle der eifrigen Journalistin Viola Peters. Bleibt die Blondine dem geschrumpften Cast zukünftig erhalten?

Bei der RTL-Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" herrschte zuletzt emsiger Fluchtbetrieb im Cast. Mit Vincent Krüger, Philipp Christopher, Nadine Menz, Rona Özkan und Tayfun Baydar verlor der Serien-Dauerbrenner gleich eine Handvoll an Darstellern. Daneben wird Merlin Leonhardt nur noch wenige Wochen als Till "Bommel" Kuhn bei GZSZ zu sehen sein. Er leidet in der Serie am unheilbaren Lancaster-Syndrom.

Nach GZSZ-Ausstiegen: Jasmin Wyszka neu bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Zu allem Überfluss wurde zuletzt auch noch über einen möglichen GZSZ-Ausstieg von Urgestein Daniel Fehlow in seiner Rolle als Leon Moreno spekuliert. Da wird es langsam aber sicher Zeit, dass sich die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Macher nach Serien-Nachwuchs umschauen. Und genau den haben sie offenbar in Jasmin Wyszka gefunden.

GZSZ-Vorschau: Jasmin Wyszka schnüffelt als Viola Peters im Kiez herum

Die 1993 geborene Blondine wird bei GZSZ die Rolle der eifrige Journalistin Viola Peters spielen, die sich nach dem Verschwinden von Katrin Flemming (Ulrike Frank) und Till "Bommel" Kuhn (Merlin Leonhardt) nach Schweden im Berliner Kiez nach einer großen Geschichte umschaut. Katrins Freunde wollen die Reporterin auf eine falsche Fährte locken. Doch so schnell lässt sich Viola Peters zunächst nicht abschütteln, wie der GZSZ-Vorschau zu entnehmen ist.

Wie lange bleibtJasmin Wyszka bei GZSZ?

Ob sich die Rolle von Viola Peters bei GZSZ etablieren wird, bleibt abzuwarten - zunächst ist sie Anfang Februar bei RTL zu sehen. Zuvor war Jasmin Wyszka Teil des Ensembles "Spielwut" Berlin und trat unter anderem im Alarmtheater Bielefeld auf. Gleichzeitig ist sie ihrer Kartei bei Stagepool zufolge mit ihrer Ausbildung an der ETI Schauspielschule Berlin beschäftigt. Vielleicht gibt es doch noch ein Wiedersehen bei GZSZ...

FOTOS: Von Wolfgang Bahro zu Janina Uhse Das ist der aktuelle GZSZ-Cast in Bildern
zurück Weiter Seit 2004 verkörpert Anne Menden in der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Hauptrolle Emily Höfer. (Foto) Foto: RTL / Bernd Jaworek Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser