Snatch - Schweine und Diamanten: Ron aus "Harry Potter": Das macht Rupert Grint jetzt

Rupert Grint ist unter die Gangster gegangen. Der "Harry Potter"-Star spielt eine der Hauptrollen in einer Serie, die auf Guy Ritchies "Snatch" basiert.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Daniel Radcliffe (27) und Emma Watson (26) haben in Hollywood auch nach "Harry Potter" Fuß gefasst, der dritte aus der ehemaligen Hogwarts-Clique hat zuletzt weniger von sich hören lassen. Bis jetzt: Rupert Grint (28), der als Ron Weasley bekannt wurde, ist nämlich unter die Gangster gegangen. In der Serien-Fassung von Guy Ritchies Film "Snatch" aus dem Jahr 2000 spielt Grint eine der Hauptrollen.

Neben ihm sind auch "Skins"-Star Luke Pasqualino (26), "Scream Queens"-Darsteller Lucien Laviscount (24), "Hustle"-Star Marc Warren (49) oder Dougray Scott (51, "Fear The Walking Dead") darin zu sehen. Die Serie, in der es eine kleine Gangster-Bande mit dem organisierten Verbrechen in der Londoner Unterwelt zu tun bekommt, läuft beim Streamingsdienst Crackle. Die zehn Episoden umfassende Show soll am 16. März starten, ob sie irgendwann auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

"Snatch - Schweine und Diamanten" gibt es hier

VIDEO:
Video: spot on news

Im Trailer zur Serie gibt es bereits reichlich Action. Ob das neue Format aber auch mit dem Original mithalten kann? In Guy Ritchies Gangsterfilm-Parodie ist nicht nur jede Menge Action und Spaß geboten, sondern auch eine Topbesetzung: Jason Statham (49), Benicio del Toro (49) und Brad Pitt (53) waren in "Snatch - Schweine und Diamanten" unter anderem mit von der Partie.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser